Wandern Wanderschuhe Aussicht See Island

Island aktiv - Rund um die Insel

Erkunden Sie aktiv die klassischen Sehenswürdigkeiten Islands!

Island aktiv - Rund um die Insel

Erleben Sie Islands bekannteste Naturschauspiele

Eine Islandreise rund um die Insel zu den klassischen Sehenswürdigkeiten mit Wanderungen zu den Wasserfällen und heißen Quellen, durch Lavafelder und auf die erloschenen Vulkankrater. Zwei Wochen aktiv in Island.

Top Highlights:

  • Golden Circle mit Geysir, Gullfoss Wasserfall und Þingvellir
  • Gletscher Vatnajökull & Gletscherlagune Jökulsárlón
  • donnernde Wasserfälle an der Südküste
  • vulkanisches Mývatn-Gebiet
  • Halbinsel Snæfellsnes mit seinem majestätischen Gletscher

Inkl. Rother Wanderführer - Ihrem digitalen Reisebegleiter!

Routenkarte Klassische Island AKTIV FHRR rund um d l

Island aktiv rund um die Insel

Eine Islandreise rund um die Insel zu den klassischen Sehenswürdigkeiten mit Wanderungen zu den Wasserfällen und heißen Quellen, durch Lavafelder und auf die erloschenen Vulkankrater. Zwei Wochen aktiv in Island.


Inkl. Rother Wanderführer - Ihrem digitalen Reisebegleiter!

1. Reisetag


Willkommen in Island!

Sie übernehmen Ihren Mietwagen am Flughafen in Keflavík.

Mondlandschaft aus Vulkangestein

Auf der vulkanisch aktiven Halbinsel Reykjanes befinden sich auf kleiner Fläche fast alle Landschaftsbilder, die für Island typisch sind: moosbedeckte Lavafelder, heiße Quellen, Lavahöhlen, Küstenabschnitte mit steilen Klippen und natürlich das neue Wandergebiet rund um die junge Vulkanlandschaft bei Berg Fagradalsfjall.
Unterwegs können Sie Islands bekanntesten Badeort, die Blaue Lagune, besuchen! Er lädt zu einem unvergesslichen Badeerlebnis inmitten einer bizarren Mondlandschaft aus moosbewachsenem Lavagestein ein.


Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Hotel Lótus


Eine charmante Stadt am Meer mit Bergpanorama

Reykjavík ist die am nördlichsten gelegene Hauptstadt der Welt. Sie ist klein, quirlig, kulinarisch und kulturell. Die Stadt bietet alles, was auch eine Großstadt hergibt: Geschichte, Festivals, Konzerte, Museen, Restaurants, Cafés und Bars. Highlights sind u.a. das Konzerthaus Harpa, der herrliche Rund-um-Blick vom Turm der Hallgrímskirche, das interaktive Museum "Wonders of Iceland" in der Perlan.

2. Reisetag


Golden Circle - Þingvellir, Geysir & Gullfoss

Den sogenannten Goldenen Kreis bilden Nationalpark Þingvellir, Geysir & Gullfoss. Bei dieser Tour lernen sie die absoluten Highlights Islands kennen!

Der Nationalpark Þingvellir gilt als die "Geburtsstätte" Islands. Hier wurden Gesetze beschlossen und Gericht (Þing) gehalten. Zuletzt wurde hier im Jahr 1944 die Republik Island ausgerufen. Auch geologisch ist der Ort von großer Bedeutung, denn das Auseinanderdriften der Kontinentalplatten ist hier besonders deutlich sichtbar.

Im bekannten Geysirgebiet im Tal Haukadalur befindet sich "Geysir", der Namensgeber aller Springquellen der Welt. Geysir selber ruht seit langem, aber die kleinere Springquelle Strokkur schießt regelmäßig eine heiße Wasserfontäne in den Himmel.

Auch der tosende "goldene Wasserfall" Gullfoss ruft Staunen hervor - bei Sonnenschein ist er umgeben von zahlreichen Regenbogen.

Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Fossatún Country Hotel


Rund um Borgarfjörður

Das sagenumwobene Gebiet Borgarfjörður hat viel zu bieten. Unvergessliche Natur- und Kulturschauspiele warten hier auf Sie: Die wasserreichste Heißwasserquelle Europas, Deildartunguhver, zusammen mit dem geothermalen Bad Krauma - Unverzichtbar für Badeliebhaber!


Auch wunderschön: Die pittoresken Lavawasserfälle Hraunfossar. Hier treten unzählige kleine, schimmernde Wasserfontänen und Kaskaden direkt aus dem porösen Lavagestein in den Fluss Hvítá hinein. Zusätzlich sollten alle Saga-Fans das Sagazentrum Snorrastofa in Reykholt besuchen.

3. Reisetag


Tagesausflug Snæfellsnes - die vielfältigen Landschaftsformen einer Halbinsel

Die Halbinsel Snæfellsnes mit seinen vielfältigen Landschaftsformen wird gerne "Island in Miniatur" genannt. Hier befindet sich der idyllische Fischerort Arnarstapi mit kleinem Hafen, schwarzer Steilküste und bizarren Lavaformationen. Ebenfalls sehenswert - die idyllische Siedlung Hellnar mit ausgefallenen Felsformationen und einem urigen Cafe direkt am schwarzen Kieselstrand. Zum Staunen bringen einen außerdem die imposanten Felsnadeln von Lónsdrangar, die 8000 Jahre alte Lavahöhle Vatnshellir und der spektakuläre Berg Kirkjufell mit seinen steilen Flanken und dem nahe liegenden Wasserfall Kirkjufoss. Vorn an der Spitze der Halbinsel ruht schließlich der Snæfellsjökull, der mystische Vulkan mit seiner weißen, mächtigen Gletscherkappe.


Wandermöglichkeiten auf der Halbinsel Snæfellsnes

Die Basaltküste von Arnarstapi
Eine herrliche Küstenwanderung erwartet Sie an der Steilküste zwischen Arnarstapi und Hellnar. Zahlreiche Basaltformationen, Felsentore, kreischende Seevögel und die frische Meeresluft machen diese einfache Wanderung ohne Höhenmeter unvergesslich (7 km, 2 h).

Lavafeld am Maritimen Museum in Hellissandur
Kleine verschlungene Fußpfade laden hinter dem Museum und "Garten der Fischer" zu einem kurzweiligen Spaziergang ein. Hinter den mit üppigem Moos bewachsen Lavahügeln eröffnet sich immer wieder ein beeindruckender Blick auf den Gletscher Snæfellsjökull (3 km, 30 min.). Die köstlichen Waffeln des Museumcafés sollte man sich hier nach der Tour nicht entgehen lassen!

Durch das Lavafeld von Búðir zum Búðaklettur
Genießen Sie eine einfache Wanderung zum erloschenen Vulkan Búðaklettur: Die gut markierten Wanderwege führen durch moosbewachsene Lavaformationen, vorbei an einer Lavahöhle mit ständigem Blick zum Snæfellsjökull. (7km, 1,5 h)

Weitere Strandspaziergänge zum hellen Sandstrand an der Holzkirche bei Búðir und am schwarzen Strand mit seinen markanten Felsenformationen am Djúpalónssandur möglich. (je 1 Std.)

4. Reisetag


Sattgrüne Täler, Pferdezuchtgebiet und Torfhäuser

Als Pferdenation ist Island sehr stolz auf ihre reinrassigen robusten Islandpferde, die als einzige Pferderasse die Gangart Tölt beherrscht. Die RegionSkagafjörður ist für die Pferdezucht sehr bekannt.

Können Sie sich ein Haus ohne Holz und Ziegel vorstellen? So gestaltete sich die Bauweise in Island noch bis ins 19. Jahrhundert. Im Freilichtmuseum Glaumbær sind noch einige Gebäude, die Sie besichtigen können.

Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Gästehaus Staðarholl

5. Reisetag


Die vulkanischen Naturwunder am See Mývatn

Kaum ein Landesteil bietet einen so großen Reichtum an Naturwundern wie das geologisch sehr junge Gebiet rund um den Mückensee "Mývatn". Staunen Sie über die Naturkräfte & -formen. Die rauen, schwarzen Lavafelder im Kraflagebiet faszinieren Groß und Klein.


Ebenso das farbenfrohe und brodelnde Hochtemperaturgebiet von Námaskarð, Krater Hverfjall mit Blick über den Mückensee, das bizarre Lavalabyrinth Dimmuborgir oder die ungewöhnlichen Pseudokrater von Skútustaðir. Einen perfekten Tagesabschluss bietet das Geothermal Spa Myvatn Nature Bath.


Wandermöglichkeiten im Mývatngebiet

Dimmuborgir & Aschekrater Hverfjall
Zwei der beliebtesten Naturhighligts verbindet diese Wanderung am See Mývatn mit dem Vorteil, dass der Wanderpfad zwischen den dem Lavalabyrinth und dem Krater einsame Naturerfahrungen bietet. Der Gegensatz zwischen bizarren Lavaformationen mit üppiger Vegetation und dem kargen Aschekrater sorgt für ein kurzweliges Wandererlebnis.

Námafjall & Lavafelder der Krafla
Sowohl die farbenprächtige, rauchende und brodelnde Schwefel- und Schlammlöcher am Solfatarengebiet Námafjall wie auch die rauchenden Lavafelder des Vulkans Krafla sind bereits für sich ein einmaliges Naturerlebnis. Beide Ziele sind durch eine kurze und einfache Wanderung auch einzeln zu entdecken.

6. Reisetag


Ein facettenreicher Tag im Gebiet des Diamond Circles

Ein Blick zurück in die oft bescheidenen Verhältnisse der Vergangenheit gewährt das Regionalmuseum Grenjaðarstaður mit Grassodenhof und Kirche.


Anschließend ganz anders - das lebhafte Küstenstädtchen Húsavík mit Walbeobachtungstouren, einem Walmuseum, Reiterhof Saltvík an der Küste und dem geothermalen Meeresbad Geosea. Zum Staunen bringen Sie die faszinierenden Naturwunder, wie die steile und hufeisenförmige Schlucht Ásbýrgi, die bizarren Basaltsäulen und Formationen von Hljóðaklettar (Echofelsen) oder der wuchtige Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall.

7. Reisetag


Mächtige Wasserfälle und tiefe Schluchten auf dem Weg nach Ostisland

Nicht nur Islands mächtigster Wasserfall, der Dettifoss, sondern auch die bildschöne Schlucht Stuðlagil gestalten diesen Reisetag besonders unvergesslich. In der fast menschenleeren Hochlandebene Möðrudalsöræfi stoßen Sie auf ein ganz besonderes Kleinod, Möðrudalur. Der beeindruckende Fernblick zur "Königin der isländischen Berge", der Herðubreið sowie die liebevoll gestaltete Kirche, das Café und sogar die Tankstelle werden Sie überraschen!


Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Gästehaus Eyvindará

8. Reisetag


Egilsstaðir - für tüchtige Wanderer & begeisterte Wasserratten

Die Region rund um Egilsstaðir eignet sich hervorragend für schöne Wanderungen, spannende Tagesausflüge oder einen entspannenden Badbesuch. Islands größtes Waldgebiet Hallormsstaður oder die Wasserfälle Lambafoss, Hengifoss und Fardagafoss lassen sich gut zu Fuß erkunden.


Anschließend empfehlen wir Entspannung & Erholung im Bad Vök Baths in der Nähe von Egilsstaðir, direkt im See Urriðavatn!


Wandermöglichkeiten bei Egilsstaðir

Zum Wasserfall Hengifoss
Ein lohnender Aufstieg führt vorbei am Litlanesfoss zu Islands dritthöhstem Wasserfall, dem Hengifoss. Eine karge, jedoch beeindruckende Landschaft erwartet Sie hier mit schwarzen Basaltsäulen und markanten Aussichtspunkten an der tiefen Schlucht entlang (5km, 1,5 h).

Im Wald von Hallormstaður
Zahlreiche Wanderpfade unterschiedlicher Länge bietet Islands größtes Waldgebiet am See Langafljót. Auch wenn Sie mit dem Reiseziel Island gedanklich keinen Waldspaziergang verbinden, empfehlen wir hier wenigstens eine kurze Runde zu drehen. Zwischen den zarten Birkenbäumchen, durch das üppige Grün und das Spiel von Licht und Schatten lässt sich hier leicht in die Sagenwelt der Elfen und Trolle hineinversetzten (3-7 km, 1-2 h).

Zum Wasserfall Strútfoss
Eine kurzweilige Wanderung führt flussaufwärts zu einem der höchsten Wasserfälle Islands, zum Strútfoss. Die Schlucht selber ist nicht begehbar, es eröffnet sich aber immer wieder eine grandiose Aussicht in die Schlucht hinein und über weite Täler der Umgebung (8 km, 2,5 h).

9. Reisetag


Entlang der Ostfjorde zum mächtigen Gletscher Vatnajökull

Sie verlassen die Ortschaft Egilsstaðir, mit Waldgebiet Hallormsstaðarskógur und Seemonster Lagarfljótsormur, und fahren weiter Richtung Südosten. Durch die zerklüftete, dünn besiedelte Fjordlandschaft von Ostisland mit seinen kleinen, bunten Küstenorten, hohen Bergen und vagabundierenden Schafen und Rentieren. Am Ende der Tagesfahrt erblicken Sie die markanten Bergspitzen rund um die Landzunge Stokksnes sowie die beeindruckenden Ausläufer des Gletschers Vatnajökull.


Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Gästehaus Nypugarðar


Höfn - Tor zur Gletscherwelt

An der Südostküste von Island liegt unterhalb vom großen Gletscher Vatnajökull die kleine Gemeinde Höfn. Mit ihren 1.700 Einwohnern zählt das Städtchen zu den größeren Ortschaften in der Region Hornafjörður und bietet einen herrlichen Ausblick auf die naheliegende Gletscherwelt.


In Höfn befindet sich auch das Vatnajökull-Museum, wo Sie interessante Informationen und Geschichten rund um diese faszinierende Gletscherregion finden. Zusätzlich ein kleiner Gourmet-Tipp: wer Langusten zu schätzen weiß, geht in Höfn essen!

10. Reisetag


Wandermöglichkeiten im Nationalpark Vatnajökull

Wasserfallrunde Skaftafell
Es lohts sich hier etwas Zeit zu nehmen und nicht nur zum bekannten Wasserfall Svartifoss mit seinen hängenden Basaltsäulen zu laufen, sondern den längeren Rundwanderweg zu wählen, der zu weiteren Wasserfällen führt. So lässt sich die Natur hier mit seinem vulkanischen Ursprung gut erkunden und genießen (7 km, 2 h).

Geologie-Lehrpfad Skálafellsjökull
Ein neu angelegter Wanderweg führt vorbei an interessanten geologischen Formationen zur Gletscherzunge Skálafellsjökull. Im gleichnamigen Gletschersee lassen sich sogar Eisberge bewundern. Ein besonderes Naturerlebnis der Gletscherwelt in einer einsamen aber leicht erreichbaren Gegend (9 km, 3,5 h).

Gletscherlagune Hoffellsjökull
Zahlreiche Wanderpfade führen an dieser weniger bekannten Lagune entlang am Berghang bis zum Gletscherrand des Hoffellsjökull. Markante Aussichtspunkte bieten einen herrlichen Blick bis zum Meer und wer sich für seltene Steine und Mineralien interessiert, wird hier über den Fund überrascht sein. Abgerundet wird diese einmalige Wanderung mit einem Bad in den Hot Pots malerisch an einer Felswand gelegen (3-8 km, mit Baden 3 h).

11. Reisetag


Schimmernde Eisberge, grüne Oasen und schwarze Lavawüsten

Mannsgroße Eisblöcke und kleine, durchsichtige "Diamanten" finden Sie am Strand Breiðamerkursandur, der gleich an die Gletscherlagune Jökulsárlón anschließt.


Diesem schimmernden Besuch in der Eiswelt folgt schon nach wenigen Kilometern die Wanderoase von Skaftafell im Nationalpark Vatnajökull. Hier haben Besucher die Möglichkeit Wanderungen im Grünen zu unternehmen, z.B. zum Wasserfall Svartifoss oder in der Nähe von Skaftafell an geführten Gletscherwanderungen teilzunehmen. Auf der Weiterfahrt Richtung Kirkjubæjarklaustur und Vík begleiten Sie zuerst mystische Lavalandschaften und anschließend die sanft abfallenden, grünen Berghänge der Südküste.


Übernachtung

Landestypische Unterkunft bei Vík, z.B. Hotel Dyrhóley


Der südlichste Ort Islands - Vík

Vík ist berühmt für seinen feinen, schwarzen Sandstrand, nicht zuletzt durch die Filmaufnahmen der Netflix Serie "Katla". Bei einem Strandspaziergang sind die zu Stein erstarrten Trolle nicht zu übersehen - die Felsgruppe Reynisdrangar.


Wandermöglichkeiten bei Vík

Vogelfelsen bei Vík
Die Wanderung führt auf die Hochebene über Vík und zur Steilküste mit einem großartigen Ausblick auf das Meer und die Felsenformationen Reynisdrangar. Mit etwas Glück lassen sich hier Papageientaucher sichten! (7 km, 2,5 h)

Felsinsel Hjörleifshöfði
Direkt an der Ringstraße liegt wie ein gestrandetes Schiff diese markante Felsinsel, umspült vom schwarzen Lavasand. Sie lässt sich leicht besteigen und bietet neben Wikinger-Grabsteinen auch einen herrlichen Blick über den schwarzen Sandstrand von Vík und sogar bis zum Eyjafjallajökull (4 km, 1,5 h).

Schlucht Þakgil
Unter dem berüchtigten Vulkan Katla (dem Namensgeber unserer Firma) am Fuß des Mýrdalsjökull befindet sich die sattgrüne Schlucht, die sich gut erwandern lässt. Es lohnt hier sich Zeit zu nehmen und in Richtung des Gletscherrandes zu laufen: Es eröffnet sich ein imposanter Blick auf die Gletscherzunge mit Wasserfällen, die von steilen Felswänden umgeben sind (15 km, 4,5 h).

12. Reisetag


Naturperlen entlang der Südküste

Einer der schönsten Streckenabschnitte Südislands lässt Sie an zahlreichen Naturhighlights teilhaben: Den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara mit seiner Basaltsäulen-umrahmten Höhle, das Kap Dyrhólaey mit seiner vielfältigen Vogelwelt und die tosenden Wasserfälle Skógafoss, Seljalandsfoss und Kvernufoss.


Übernachtung

Landestypische Unterkunft bei Hvolsvöllur, z.B. Fljótshlíð


Wissenswertes über die Vulkane

In Hvolsvöllur empfehlen wir Ihnen das außergewöhnliche Lavazentrum zu besuchen. Hier erfahren Sie alles über Vulkane, Erdbeben und Vulkanausbruche. Informativ, spannend und wirklichkeitsnah!


Wandermöglichkeiten an der Südküste

Vom Skógafoss flussaufwärts
Am Skógarfluss entlang führt ein Pfad bergaufwärts an unzähligen Wasserfällen vorbei. Wir empfehlen hier in die Wanderung nach Fimmvörðuháls und Þórsmörk hineinzuschnuppern, bis man etwa nach einer Stunde einen besonders schönen Wasserfall erreicht (8 km, 2 h). Die Begehung der kompletten Strecke erfordert eine extra Planung mit Übernachtung und Transfer.

Zum alten Schwimmbad Seljavallalaug
Durch ein sattgrünes Tal, das sich zunehmend verengt, führt diese Wanderung zu einem alten Schwimmbecken. Eine der Längsseiten ist die Felswand, aus der das heiße Wasser von etwa 30° - 34°C direkt ins Becken fließt (6 km, 2 h).

Vom Seljalandsfoss zum Wasserfall Gljúfrabúi
Wir empfehlen den kurzen Weg vom Wasserfall Seljalandsfoss zum Wasserfall Gljúfrabúi zu Fuß über den Pfad am Hang entlangzugehen. Hier eröffnet sich der beeindrukende Blick zum Wasserfall, den man von der Straße aus nicht sehen kann (3 km, 1 h).

13. Reisetag


Die Entstehung neuen Landes - Ein Ausflug zu den Westmänner Inseln

Nach einer eindrucksvollen Fährüberfahrt von Landeyjarhöfn mit der Fähre Herjólfur erreichen Sie Heimaey, die Hauptinsel von Vestmannaeyjar.


Empfehlenswert ist der Besuch im Eldheimar Museum, das die Ereignisse und Konsequenzen des Vulkanausbruchs im Jahr 1973 nahezu greifbar macht. Ein Rundweg führt über den Vulkan Helgafell zum Eldfell, dem "dampfenden Feuerberg", der während des Vulkanausbruches entstand und heute noch leicht raucht.


An den Vogelfelsen im Südwesten der Insel befindet sich zu Brutzeiten eine der größten Papageientaucherkolonien der Welt. Auf den Wanderwegen entlang der Klippen und Küste können Sie in den Sommermonaten (bis Mitte August) die auffälligen Puffins und auch weitere Vogelarten sichten.


Wandermöglichkeiten auf der Westmänner-Insel Heimaey

Bergkamm von Dalfjall und Moldi
Im Nordwesten der Insel führen mehrere äußerst steile Wanderpfade geradewegs nach oben zu den Klippen, rund um das eingekesselte Tal Herjólfsdalur. Der Bergkamm lässt sich hier auf schmalen Pfaden, entlang der Wohnhöhlen der Papageitaucher, gut erwandern, erfordert aber absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. An zahlreichen Stellen wird man mit einem herrlichen Blick über das Meer belohnt und vor allem lassen sich hier die Flugkünste der kleinen bunten Vögel gut beobachten (6 km, 2 h).

14. Reisetag


Sagenhafte Küsten- und Vulkanlandschaften - UNESCO Global Geopark

Die besondere Atmosphäre der Reykjanes Halbinsel sollten Sie heute in vollen Zügen genießen. Der vulkanisch aktive Landstrich hat zuletzt durch die Vulkanausbrüche in den Jahren 2021 - 2023 für große Aufmerksamkeit gesorgt. Viele kleine Wanderwege entstanden rund um das neue Lavafeld bei Fagradallsfjall und Meradalir.


Im Thermalquellengebiet in Krýsuvík können Sie brodelnden Schlamm und heiße Quellen bestaunen.


Unterwegs können Sie auch Islands bekanntesten Badeort, die Blaue Lagune (auf Isländisch "Bláa Lónið), besuchen! Er lädt zu einem unvergesslichen Badeerlebnis inmitten einer bizarren Mondlandschaft aus moosbewachsenem Lavagestein ein.


Übernachtung

Landestypische Unterkunft, z.B. Konvin Hotel


Musikalischer Abschluss

Interessieren Sie sich für isländische Musik? Im neuen Konzertzentrum Reykjanesbær gibt es Rock ’n’Roll-Museum. Neben Björk sind hier auch andere bekannte Musiker wie Sigur Rós, Of Monsters and Men sowie Páll Óskar präsentiert.

15. Reisetag


Abschied von Island

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Keflavík Flughafen vor Ihrem Rückflug ab. Das Katla Travel Team wünscht Ihnen eine gute Heimreise! Góða ferð!
Inklusive in der Reise: Rother Wanderführer App

Die Wanderungen bei unseren Aktiv-Reisen basieren auf der Rother Wanderführer App. Sie erhalten bei Buchung einer Katla Travel - Aktivreise für 1 Jahr den sog. "Gold Account".

Ihre Reise zum Greifen nah

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an und 

lassen Sie sich von unserem Experten-Team beraten!

Jetzt Reise anfragen!

In Ihrer Reise inklusive

  • Flug mit Icelandair ab gebuchtem Flughafen inkl. Steuern; 1 Freigepäckstück (23 kg) und 1 Handgepäckstück (10 kg)
  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. TAS CDW Zusatzversicherung
  • 14 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften inkl. Frühstück, mit privater Dusche/WC
  • Rother Wanderführer Gold Account für 1 Jahr
  • Routenbeschreibung mit Insidertipps
  • Servicetelefon vor Ort (deutschsprachig)
  • Reisepreissicherungsschein
  • CO² Kompensation für die Fluganreise

Bitte beachten Sie weiter unten stehend den Bereich: "Weitere Informationen zur Reise und den ausgeschriebenen Preisen"

Preise pro Person in €

Gültig bei 2 Personen im Auto

AutokategorieSaison ASaison BSaison C
B (VW Golf o.ä.)2.830 €3.334 €3.644 €
E2 (Dacia Duster o.ä.)2.928 €3.464 €3.824 €

Mehr Personen im Auto und weitere Mietwagenkategorien sind auf Anfrage.

Weitere Informationen zu den Mietwagenkategorien.

Saisonzeiten

Saison A 01.5. - 31.5.24 & 16.9. - 30.9.24
Saison B 01.6. - 24.6.24 & 27.8. - 15.9.24
Saison C 25.6. - 26.8.24


Ihre Buchungsvorteile

Klimafreundlich nach und in Island reisen

Bei Buchung einer unserer Island- oder Grönlandreisen mit Fluganreise ist die CO² Kompensation für Ihren Flug automatisch im Reisepreis inkludiert.

atmosfair logo

Zudem erhalten Katla-Kunden vor Ort eine wieder verwendbare Trinkflasche ausgehändigt, die sie mit Kranavatn (Leitungswasser oder Wasser aus dem Bach) füllen können. Bitte beachten Sie, dass die Trinkflasche nur am Schalter der Hertz Autovermietung in Keflavík ausgehändigt werden.

Wiederverwendbare Trinkflasche für Kranavatn Leitungswasser

Unser Service

  • Kostenlose Angebotserstellung
  • Beratung und Betreuung vor, während und nach Ihrer Reise
  • Servicetelefon vor Ort (deutschsprachig)
  • Langjährige Erfahrung mit unseren isländischen Partnern vor Ort

Umfassende Mietwagenleistungen

  • TAS CDW Zusatzversicherung mit Allianz Partners mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall
  • Diebstahlschutz
  • Flughafenzustellungsgebühr ab-bis Keflavík
  • kostenloser Kindersitz bei Bedarf

Weitere Informationen zur Reise und den ausgeschriebenen Preisen

Information zum inkludierten Flugpreis

Der ausgeschriebene Ab-Reisepreis beinhaltet bereits einen Flugpreis von € 530,- pro Person ab/bis München inkl. Steuern mit Icelandair in der Economy Klasse. Fragen Sie uns nach einem persönlichen Angebot - wir prüfen für Sie den tatsächlichen und tagesaktuellen Flugpreis und weisen diesen im Pauschalangebot separat für Sie aus. Der oben angegebene Ab-Preis für die Saison A wurde z.B. für den Reisetermin 01.05.2024 ermittelt. Der Ab-Preis für die Nebensaison wurde für den Beispiel-Termin 01.06.2024 ermittelt und der Ab-Preis für die Hauptsaison für den Beispiel-Termin 01.07.2024. Aufgrund unterschiedlicher Preissaisons und teilweise auch dynamischen Tagesraten bei den Unterkünften kann der Reisepreis in Ihrem Angebot abweichen.

Kinderermäßigung und der Elfen&Trolle Guide

Kinder zwischen 2-11 Jahren erhalten von Katla Travel eine pauschale Ermäßigung von € 50,- sowie den kostenlosen Elfen&Trolle-Guide*. Je nach Flug (Airline) und Hotel (Zustell- oder Babybetten) werden die Ermäßigungen unserer Partner an die mitreisenden Kinder im Reisepreis berücksichtigt. Kosten für Mietwagen und Ferienhausaufenthalt werden auf alle mitreisenden Personen im Reisepreis gleichverteilt.

*Elfen&Trolle-Guide Mit dem Elfen&Trolle Guide erhalten auch unsere kleinsten Islandfans (2-11 Jahre) ihre ganz eigenen Reisetipps rund um das Land der Elfen und Trolle. Mit Rätsel & Entdeckerinfos lernen sie die Reise und das Land interaktiv und spielerisch kennen.

Frühbucherrabatt

Für Reisen nach Island mit Anreise zwischen dem 01.05.-30.09.2024 gewähren wir einen Rabatt von 50 EUR p.P. auf den Grundreisepreis Ihrer ausgewählten Mietwagenrundreise bei Buchung bis 31.12.2023. Starten Sie jetzt Ihre Individuelle Anfrage

Besonderheiten und Variationen der Reise

Unsere Aktivreisen sind die ideale Kombination aus einer klassischen Mietwagenrundreise und einer aktiven Wanderreise. Die Reisen sind so konzipiert, dass Sie während Ihrer Tour imposante und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten besuchen und außerdem immer wieder die Möglichkeit haben unvergessliche Wanderungen und Streifzüge zu unternehmen.

Für Wiederholungstäter verbinden wir eine Route über die Westfjorde und das Hochland in unserer Reise Küste, Fjorde & Hochland.

Für Aktivreisende empfehlen wir eine etwas längere Reisedauer mit 18 Übernachtungen die Reise Island aktiv auf einsamen Pfaden 

Rother Wanderführer - Ihr interaktiver Reisebegleiter

Die Wanderungen bei unseren Aktiv-Reisen basieren auf der Rother Wanderführer App. Sie erhalten bei Buchung einer Katla Travel - Aktivreise für 1 Jahr den sogenannten „Gold Account“. So haben Sie neben dem Island Wander-Guide Zugriff auf alle Touren rund um die Welt, Karten und Funktionen der App. Weitere Informationen: www.rother.de/hilfe-gold-abo

Frau am Dampffumarole Namafjall auf Island, Nebelschwaden, blauer Himmel mit Wolken, felsige Landschaft

Ihre Reise zum Greifen nah

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an und 

lassen Sie sich von unserem Experten-Team beraten!

Jetzt Reise anfragen!

Fragen und Antworten rund um Mietwagenreisen

Wie kann ich mir eine Mietwagenreise vorstellen?

Die wohl beliebteste Art Island zu erkunden sind die Mietwagenreisen. Sie übernehmen den Mietwagen bei der Ankunft in Island und reisen in Eigenregie. Eine Mietwagenrundreise macht es Ihnen möglich die gesamte Insel auf eigene Faust zu erkunden. Die Übernachtungen werden von uns im Voraus gebucht, aber die Tagesgestaltung bleibt individuell. Mit unseren Reiseunterlagen erhalten Sie Tipps zur weiteren Gestaltung Ihrer Reise. Um die ersten Ideen für eine Reise in Island zu bekommen, empfehlen wir Ihnen unsere Reisevorschläge der klassischen Reiserouten anzuschauen. Gerne tüfteln wir mit Ihnen einen für Sie perfekten Plan Ihrer Ausflugsziele zusätzlich zu Ihren gebuchten Leistungen aus. Rufen Sie uns bei Fragen an, wir beraten Sie gern!

Welche Unterkünfte sind in den Mietwagenreisen vorgesehen?

Bei einer Mietwagenreise sind landestypische Unterkünfte vorgesehen. Dazu gehören einfache Landhotels, Gäste- sowie Farmhäuser, die von isländischen Familien betrieben werden und somit einen angenehmen persönlichen Flair ausstrahlen. Frühstück ist inkludiert, sofern es nicht anders im Angebot ausgeschrieben wird. 

Die meisten Unterkünfte auf dem Land bieten auch das Abendessen an, nur vor Ort buchbar. Die Standard-Zimmer sind zweckmäßig bis komfortabel ausgestattet und verfügen über private DU/WC im Zimmer mit Bade- und Handtüchern sowie Fön und Pflegeartikeln. Bei wenigen Unterkünften auf dem Lande können die Zimmer klein ausfallen (10-15qm). Oftmals bieten diese Unterkünfte größere Zimmer gegen Aufpreis an. 

In Reykjavik handelt es sich um die Hotels in verschiedenen Stadtteilen. Mit dem Mietwagen erreichen Sie die Innenstadt bequem.

Besondere Unterkünfte

Sie möchten Ihren Reisepartner am Geburtstag überraschen? Bei Ihrer individuellen Islandreise bauen wir auch gern eine Nacht in einem höherwertigeren Hotel ein oder planen die komplette Reise mit einem Mix aus verschiedenen Unterbringungsarten.

Benötige ich ein Allradfahrzeug/Jeep für diese Reise?

Nein - nicht zwingend erforderlich. 

Die Wahl des Mietwagens richtet sich nach Ihrer gewünschten Route und den geplanten Tagesausflügen. 

In den Sommermonaten ist ein Allradfahrzeug nur für Touren durch das Hochland erforderlich. Bei dieser Reise sind keine Fahrten durch das Hochland (auf sogenannten "F-Straßen") vorgesehen. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie zahlreiche Vorschläge für Ihre Tagesgestaltung. Hochlandausflüge sind hierbei nicht vorgesehen. Sollten Sie sich entscheiden von unseren Vorschlägen abzuweichen und einen Ausflug in das Hochland zu unternehmen, so sollten Sie dies bereits bei der Buchung berücksichtigen und ein Allradfahrzeug mieten. Gern beraten wir Sie hierzu persönlich. 

Weiteres über das Mieten eines Fahrzeugs in Island und eine Beschreibung der unterschiedlichen Mietwagenkategorien finden Sie hier.

Welche Voraussetzungen zum Mieten eines Fahrzeuges in Island müssen erfüllt sein?

Führerschein & Alter

Gültiger Führerschein: mindestens 1 Jahr vorhanden. Für Fahrzeuge mit mehr als 10 Sitzen trägt der Fahrer selbst die Verantwortung einen gültigen Führerschein für diesen Typ von Fahrzeugen zu haben.

Das Mindestalter für Anmietungen von Jeeps mit Allradantrieb und Mini-Vans ist 23 Jahre. Für alle anderen Fahrzeugtypen beträgt das Mindestalter 20 Jahre.

Kosten für Zusatzfahrer

Die Reservierung muss auf den Namen des Hauptfahrers getätigt werden. Dieser muss persönlich vor Ort sein. Für jeden zusätzlichen Fahrer wird eine Gebühr erhoben (900 ISK / ca. € 6,- pro Tag, maximal 5.900 ISK / ca. € 40,-). Der Zusatzfahrer kann nur vor Ort gebucht und gezahlt werden.

Kreditkarte

Bei Übernahme des Mietwagens muss ohne Ausnahme eine Kreditkarte des Hauptfahrers und der Führerschein vorgelegt werden. Akzeptierte Kreditkarten sind: American Express, Mastercard, Visa und Diners.

Weitere Informationen rund um das Mieten eines Fahrzeuges in Island finden Sie hier. 

Benötige ich ein Navigationsgerät in Island, um die Unterkünfte zu finden?

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie Anfahrtsbeschreibungen für die einzelnen Unterkünfte sowie Adressen und Telefonnummern der Unterkünfte. Bei Ferienhausrundreisen erhalten Sie neben der Anreisebeschreibung eine Anfahrt-Skizze.

Ein Navigationsgerät ist demnach nicht zwingend erforderlich.

Unser Island-Reisetipp für alle, die gern online-Karten nutzen: Die EU-Roaming-Verordnung gilt für Island und somit können Sie Ihre mobilen Daten ohne Roaming-Gebühren nutzen. Wir empfehlen Ihnen sich vor der Reise nach Island bei Ihrem Telefon-Anbieter zu erkundigen, ob Ihr Tarif ohne Auslandsaufschläge nutzbar ist. Auf diese Weise können Sie online auch z.B. Google oder Bing-Maps nutzen. 

Wie buche ich eine Reise bei Katla Travel?

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Telefon, per E-Mail oder Anfrageformular zukommen lassen und wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen. Wenn Sie das Angebot buchen möchten, genügt uns eine E-Mail mit Ihrer Zusage und Informationen zu den reisenden Personen (wie vollständigen Namen, Geburtsdaten), Ihre mobile Telefonnummer und Ihre Rechnungsanschrift. Innerhalb von 14 Tagen erhalten Sie unsere Buchungsbestätigung / Rechnung per E-Mail zugesandt. 

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen

Sie haben mehr Zeit um Island kennen zu lernen oder möchten lieber nur eine Region erkunden? Wir haben für Sie Vorschläge zu ähnlichen Reisen erstellt. 

Islands Hochland - Landschaft Frau genießt die Aussicht

Küste, Fjorde & Hochland

15-tägige Mietwagenreise entlang der Küsten und Fjorde sowie dem Hochland Islands!

Küstenabschnitt auf der Snaefellsnes Halbinsel in Westisland

Island aktiv für Einsteiger

Auf leichten Wanderungen erkunden Sie West-, Süd- und Südostisland in 11 Tagen

Jeep in Islands Hochland - Kjölur Route

Islands Hochland für Einsteiger

10-tägige Mietwagenreise in Nord- und Südisland mit einfacher Hochlandüberquerung auf der Kjölur Route.

Ihr Reiseschutz für sorgenfreies Reisen

Sie sind voller Vorfreude auf Ihren Urlaub und die gebuchte Reise, doch leider können unvorhersehbare Gründe dazu führen, dass Sie Ihre Reise nicht antreten können oder abbrechen müssen. Katla Travel empfiehlt Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, sowie einer Auslandskrankenversicherung.

Allianz Partners (AWP P&C S.A.) gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseschutz & Assistance-Leistungen. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Reiseversicherungen an und stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.

Allianz Travel

Neugierig auf Island?

Planen Sie jetzt Ihre Islandreise! Kontaktieren Sie uns für Ihre ganz persönliche Reiseberatung mit einer unserer Island-Experten/innen!

Das Katla Team im Konzerthaus Harpa in Reykjavík, Gruppenfoto

Kontaktieren Sie uns jetzt