7

Südgrönland aktiv in 4 Tagen

4 Tage Südgrönland
ab 1.425 € ,- p.P. - Sommer 2020

Erleben Sie den farbenfrohen und spektakulären Süden Grönlands!

Kurzreise zum farbenfrohen Süden Grönlands nach Narasarsuaq und Igaliku. Sie besuchen die ehemalige Siedlung von Erik des Roten in Brattahlid und unternehmen leichte Wanderungen in Igaliku. Eine spektakuläre Bootsfahrt zum Qooroq-Eisfjord rundet diese erlebnisreiche Reise ab.

Reiseverlauf

Reisetag: 1
Narsarsuaq – Qassiarsuk – Itilleq

Ankunft in Narsarsuaq und Bootsfahrt nach Qassiarsuk. Dieser Ort ist auch bekannt als Brattahlid, der Ort an dem Erik der Rote im Jahr 982 seinen Hof erbaute. Die Ruinen sind gut erhalten und im Freilichtmuseum kann der Nachbau eines Langhauses und einer kleinen Kirche besichtigt werden. Der Eintritt ist nicht inklusive. Am Nachmittag wird die Fahrt nach Itilleq unternommen. Itilleq ist nur eine Bootsanlegestelle. Von dort aus geht ein 4 km langer "Königsweg” nach Igaliku. Der Weg hat den Namen erhalten, als im Jahre 1952 der dänische König Frederik IX Igaliku besuchte. Igaliku ist eines der schönst gelegenen Siedlungen Grönlands. Die kleinen Häuser liegen in einer geschützten, fruchtbaren Ebene am Ende eines türkisblauen Fjords, umringt von hohen, teilweise schneebedeckten Bergen.

Reisetag: 2
Igaliku

Wo das heutige Igaliku liegt, hatten die Wikinger ihren Bischofssitz von ca. 1100 bis 1400. Damals wurde der Ort Gardar genannt. 1782 ließ sich der Norweger Anders Olsen mit seiner grönländischen Frau Tuperna dort nieder, begann mit der Rinderzucht und legte somit den Grundstein für das heutige Igaliku. Igaliku ist Ausgangspunkt für viele schöne und abwechslungsreiche Wanderungen. Zum Beispiel die Tour nach Norden, entlang des Bachs zum See Nummer 90 und weiter auf das Bergplateau. Von dort aus hat man eine sagenhafte Aussicht auf die Mündung des Qooroq-Fjords, wo viele Eisberge an einer Moräne unter Wasser hängen bleiben. Diese Wandertour ist auch interessant, weil man mit etwas Glück Bergkristalle oder den glänzenden Mondstein (Labradorit) finden kann. Hin und zurück sind es ca. 17 km. Eine andere beliebte Wanderstrecke ist die Wasserfalltour, die nach Süden geht und einer Abfolge von Wasserfällen bis zum Tunulliarfik-Fjord folgt, hin und zurück ca. 15 km. Diese Tour kann auch mit einem Aufstieg auf den Nuuluk (823 Meter), der ca. 10 km südlich von Igaliku liegt, kombiniert werden.

Reisetag: 3
Itilleq – Narsarsuaq

Am Vormittag geht es per Boot zurück nach Narsarsuaq. Von hier aus unternehmen Sie eine spektakuläre Bootsfahrt tief in den Qooroq-Eisfjord hinein. Besonders beeindruckend ist es, wenn Ihr Skipper den Motor ausschaltet und man die Stille des tiefen Fjordes genießen kann, die nur vom markanten Krachen des Eises unterbrochen wird. Auch bekommen Sie hier ein Gläschen Schnaps zum Stärken und Wärmen, auf frischem Gletschereis serviert.

Reisetag: 4
Abreise

Am Vormittag wäre noch Zeit für eine kleine Ortskundung in Narsarsuaq. Im Blue Ice Café ist auch ein Museum untergebracht, das mit vielen Exponaten und Fotos die turbulente Geschichte des Flughafens und des Ortes beleuchtet.

Leistungen

  • Flug Keflavík - Narsarsuaq - Keflavík inkl. Flughafensteuern
  • 1 Übernachtung/Frühstück im Hotel Narsarsuaq
  • 2 Übernachtungen/Frühstück in Country Hotel Igaliku
  • Alle Flughafen- und Bootstransfers in Grönland
  • Gepäcktransport von einem Hotel zum Anderen
  • Bootsfahrt zum Oooroq-Eisfjord
  • Kartenmaterial für Südgrönland

Preise

Preise pro Person in €

Doppelzimmer

Einzelzimmer

Zimmer ohne privater DU/WC

1.425

1.595

Zimmer mit privater DU/WC

1.539

1.761

 

Reisezeitraum

16.06. – 29.09.2020

Anreisetag ist immer samstags.

Flug-Grundpreis

Alle unsere Grönlandreisen sind auf Basis der bei Air Iceland gängigen Grundpreise in der Q-Klasse kalkuliert. Aber auch die Sitzplätze, die zum Grundpreis angeboten wurden, können von den Airlines nur in begrenzter Anzahl vergeben werden. Am Tag Ihrer Buchung wird der aktuell gültige Preis bei der Airline abgefragt, wodurch Aufpreise entstehen können.

Wissenswertes

Ihre Unterkünfte in Narsarsuaq

Hotel Narsarsuaq:

Das Mittelklassehotel verfügt über einfach ausgestattete, gemütliche  Zimmer mit oder ohne DU/WC. Bei Etageneinrichtungen teilen sich zwei Zimmer ein Badezimmer. Das Restaurant bietet grönländische Spezialitäten und ist auch auf alternative Ernährungsformen vorbereitet. Es gibt ein kleines Café und in der Bar treffen sich abends Gäste und Einheimische. Internet gegen Gebühr.

Country Hotel Igaliku:

Das gemütliche Country Hotel verfügt über ein Hauptgebäude, in dem 8 Doppelzimmer mit zwei Gemeinschaftsbädern untergebracht sind. Gleich daneben stehen 6 geräumige Holzhütten für je zwei Personen (extra Bett möglich). Jede Hütte hat ein eigenes Bad (keine Kochmöglichkeit). Im Hauptgebäude befindet sich der gemeinsame Speiseraum mit Terrasse und einem schönen Blick auf den Ort. Das Frühstück ist inklusive und weitere Mahlzeiten werden im Café angeboten. Abends wird ein liebevoll zubereitetes Menü serviert (2 Gänge). Lunchpaket: ca. € 12,-, Mittagessen ca. € 17,-, Abendessen ca. € 24,-. Internetnutzung gegen Gebühr möglich.

Ausflüge

ab Narsarsuaq:

Bootstour zum Qooroq-Eisfjord
Am Qooroq-Fjords, wo viele der großen Eisberge an einer Moräne unter Wasser hängen bleiben und so lange gestrandet sind, bis sie weit genug abgeschmolzen sind, um über das Hindernis hinweg zu treiben, suchen wir einen Weg zwischen den Eisbergen hindurch. Dort bietet sich uns eine fantastische Sicht: tausende von Eisberge, steile Berge auf beiden Seiten und am Ende des Fjords die mächtige Gletscherabbruchkante. Der Qooroq-Gletscher schiebt jeden Tag mindestens 200.000 Tonnen Eis in den Fjord. Viele dieser Eiskolosse von tief unten im Gletscher sind türkisblau bis dunkelblau. Wir fahren so weit hinein in den Fjord in Richtung des Gletschers, wie die Eisverhältnisse es zulassen. Dann stoppen wir den Bootsmotor um die Stille zu genießen, die nur vom knackenden Eis unterbrochen wird.
  • Dauer: ca. 1,5 - 3 Stunde
  • Min. Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Preis: ca. € 80,-

Wissenswertes rund um die Ausflüge

Zahlreiche Tagesausflüge haben wir für Sie in unseren Reisen bereits inkludiert. Auch der Transfer per Boot zwischen den Siedlungen stellen ein tolles Erlebnis dar, wobei Sie an majestätischen Eisbergen entlang die kleinen Ortschaften mit Ihren bunten Häusern vom Wasser aus erreichen. WEITERE AUSFLÜGE AUF ANFRAGE Gerne beraten wir Sie über weitere mögliche Ausflüge.

Sonstiges

  • Reisezeitraum: 16.06. – 29.09.20.
  • Je nach Verfügbarkeit der Flüge fallen evtl. Flugzuschläge an.
  • Anreisetag: Samstag

 
Jetzt in weiteren Grönland Reisen stöbern oder eine individuelle Anfrage starten. Individuelles Angebot anfordern
gigantischer Eisberg mit Loch in der Mitte - man sieht ein Segelschiff vorbeifahren

Reiseschutz

Unser Partner Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners, einem der weltweit führenden Anbieter von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Reiseversicherungen vor und stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.