3

Südgrönland aktiv erleben

5 Tage Südgrönland
ab 1.499,- p.P. - Sommer 2020

Erwandern Sie die kontrastreiche Berglandschaft Südgrönlands.

Kleine lebendige Siedlungen, unzählige Wanderwege und beeindruckende Berglandschaften zeichnen Südgrönland aus. Sattgrüne Täler und treibende Eisberge in den Fjorden bieten ein kontrastreiches Naturerlebnis.

Reiseverlauf

Reisetag: 1
Ankunft in Narsarsuaq und Ausflug nach Qassiarsuk

Nach Ankunft in Narsarsuaq um die Mittagszeit können Sie die Siedlung Qassiarsuk besuchen. Qassiarsuk liegt auf der anderen Seite des Fjords und ist in ca. 15 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Schafsfarmer beackern dort heute noch dieselbe Erde, auf der sich vor über 1.000 Jahren der Wikinger Erik der Rote mit seinen Leuten niederlies. Die kleine Ortschaft ist eine typische südgrönländische Siedlung, in der die meisten Familien von der Schafszucht leben. Besuchen Sie auch das Freilichtmuseum Brattahlid, wo Sie eine Nachbau eines typischen Wikingerlanghauses und die kleine Tjodhilde Kirche finden. Der Eintritt ist nicht inklusive. Von Qassiarsuk aus können Sie auf einer Schotterstraße nach Tasiusaq wandern, einer Schafsfarm auf der anderen Seite der Halbinsel. Von dort aus hat man eine grandiose Aussicht auf das Eisberg-gefüllte Sermilik-Fjord (ca. 8 km einfach). Die Strecke führt durch eine grüne Hügellandschaft, gespickt mit kleinen Seen. Auf der Hälfte der Strecke (nach ca. 4 km) gibt es eine schöne Stelle, von wo man die Fjorde auf beiden Seiten der Halbinsel sehen kann.

Reisetag: 2
Narsarsuaq

Die Wanderung zum Inlandeis führt durch das Blumental, einen kleinen Bach entlang und über einen 300 Meter hohen Anstieg hinauf auf ein Bergplateau, von wo sich eine fantastische Aussicht über den gigantischen Eispanzer bietet. In ca. einer halben Stunde das Plateau hinab, gelangt man direkt zum Gletscher. Die Tour geht auf demselben Weg zurück nach Narsarsuaq. (ca. 16 km, hin und zurück) Weitere Aktivitäten wie ein Hubschrauberflug oder Kajakausleih sind möglich.

Reisetag: 3
Qooroq-Eisfjord und Narsarsuaq – Itilleq

Am Morgen geht es mit dem Boot nach Qooroq-Eisfjord. Die Bootsfahrt durch den Eisfjord ist ein unvergessliches Erlebnis, denn wir fahren zwischen Eisberge aller Größen und Formen hindurch, bis wir einen guten Blick auf die Abbruchkante des Qooroq-Gletschers haben. Dort stoppen wir den Bootsmotor und genießen die Stille, die nur vom knackenden Eis unterbrochen wird, während wir einen Drink mit Eis zu uns nehmen, welches Tausende von Jahren alt ist. Am Nachmittag unternehmen wir die Bootsfahrt nach Itilleq. Itilleq ist nur eine Bootsanlegestelle. Von hier aus wandern Sie den 4 km-langen “Königsweg” nach Igaliku. Die kleinen Häuser liegen in einer geschützten, fruchtbaren Ebene am Ende eines türkisblauen Fjords, umringt von hohen, teilweise schneebedeckten Bergen.

Reisetag: 4
Igaliku

Heute haben Sie die Möglichkeit Igaliku und die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Wo das heutige Igaliku liegt, hatten die Wikinger ihren Bischofssitz von ca. 1100 bis 1400. Damals wurde der Ort Gardar genannt. 1782 ließ sich der Norweger Anders Olsen mit seiner grönländischen Frau Tuperna dort nieder, begann mit der Rinderzucht und legte somit den Grundstein für das heutige Igaliku. Zahlreiche, gut markierte Wanderwege führen in die Berge. Beliebt ist die Tour zum Plateau des Qooroq-Eisfjords, vorbei an stillen Bergseen mit markanten Felsenformationen und riesigen gestrandeten Steinen, auch „die Mondlandschaft“ genannt. Der markante Aussichtspunkt bietet eine herrliche Aussicht bis zur Gletscherwand im Qooroq-Eisfjord. Am Ende des Fjords sieht man die mächtige Gletscherabbruchkante. Diese Wandertour ist auch interessant, weil man mit etwas Glück Bergkristalle oder den glänzenden Mondstein (Labradorit) finden kann. Hin und zurück sind es ca. 17 km. Eine andere beliebte Wanderstrecke ist die Wasserfalltour, die nach Süden geht und einer Abfolge von Wasserfällen bis zum Tunulliarfik-Fjord folgt, hin und zurück ca. 15 km. Diese Tour kann auch mit einem Aufstieg auf den Nuuluk (823 Meter), der ca. 10 km südlich von Igaliku liegt, kombiniert werden.

Reisetag: 5
Abreise

Bootsfahrt von Itilleq nach Narsarsuaq. Sie können noch die Zeit für Erkundung des Ortes Narsarsuaq nutzen. Besuchen Sie das Blue Ice Café und das Museum, welches mit vielen Exponaten und Fotos die turbulente Geschichte des Flughafens und des Ortes beleuchtet. Abreise von Narsarsuaq.

Leistungen

  • Flug Reykjavík – Narsarsuaq – Reykjavík inkl. Flughafensteuern
  • 2 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Narsarsuaq
  • 2 Übernachtungen/Frühstück in Igaliku
  • Alle Flughafen- und Bootstransfers in Grönland
  • Gepäcktransport von einem Hotel zum anderen
  • Bootsfahrt zum Qooroq-Eisfjord
  • Kartenmaterial für Südgrönland

Preise

Preise pro Person in €

Doppelzimmer

Einzelzimmer

Zimmer ohne privat DU/WC (Etagenbad)

1.499

1.715

Zimmer mit privater DU/WC

1.665

1.975

 

Reisezeitraum

16.06. – 29.09.2020

Anreisetag ist immer samstags.

Flug-Grundpreis

Alle unsere Grönlandreisen sind auf Basis der bei Air Iceland gängigen Grundpreise in der Q-Klasse kalkuliert. Aber auch die Sitzplätze, die zum Grundpreis angeboten wurden, können von den Airlines nur in begrenzter Anzahl vergeben werden. Am Tag Ihrer Buchung wird der aktuell gültige Preis bei der Airline abgefragt, wodurch Aufpreise entstehen können.

Wissenswertes

Besonderheiten und Variationen der Reise

Im Jahre 2017 wurde „Kujataa“, die subarktische Kulturlandschaft in Südgrönland auf die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen. Schützenswert ist die einmalige Landschaft, die Jägerkultur der Inuit auf Meeressäugetiere und die arktische Landwirtschaft, eingeführt von den Wikingern seit der Besiedlungszeit.

Einige Stätten, wie Brattahlid und Igaliku, besuchen Sie auf unseren Reisen. Weitere Ausflüge, wie z.B. zur Ruine der Hvalsey-Kirche bieten wir gerne optional an.

Freilichtmuseum Brattahlid

Vor über tausend Jahren segelte Erik der Rote mit einer Gruppe Nordmänner in den Fjord und ließ sich "am steilen Hügel" nieder. Die Bedingungen für Landwirtschaft und Schafzucht waren ideal und so blühte hier schon nach kurzer Zeit eine landwirtschaftliche Gemeinde auf. Heute bewirtschaften grönländische Schafzüchter in Qassiarsuk genau das gleiche Land, das die Wikinger für ihre Siedlung ausgewählt haben und lassen ihre Tiere in den gleichen Flusstälern und an den gleichen Hügeln weiden. Im Freilichtmuseum findet man noch Überreste der alten Siedlung. Sehr anschaulich sind aber vor allem die Nachbildungen des nordischen Langhauses und der Tjodhilde-Kirche.

Alternativreise mit 7 Übernachtungen:  Kontrastreiches Südgrönland

Ihre Unterkunft in Narsarsuaq

Die Ortschaft Narsarsuaq ist das "Tor nach Südgrönland". Es bedeutet "die große Ebene". Rund um dieses Gebiet steigen die Berge bis zu einer Höhe von 500 m an.

Das Mittelklassehotel Narsarsuaq verfügt über einfach ausgestattete, gemütliche  Zimmer mit oder ohne DU/WC. Bei Etageneinrichtungen teilen sich zwei Zimmer ein Badezimmer. Das Restaurant bietet grönländische Spezialitäten und ist auch auf alternative Ernährungsformen vorbereitet. Es gibt ein kleines Café und an der Bar treffen sich abends Gäste und Einheimische. Internet gegen Gebühr.

Ihre Unterkunft in Igaliku

Traumhaft schön liegt Igaliku geschützt in einer kleinen Bucht. Im beliebten Landhotel Igaliku, mit seiner ausgezeichneten Küche, verbringen auch die Grönländer gern ihren Urlaub. Zahlreiche, gut markierte Wanderwege führen in die umliegenden Berge, an Bergseen vorbei und mit Aussicht bis zum Qooroq-Eisfjord

Die roten Holzhütten des Country Hotel Igaliku in SüdislandDas gemütliche Country Hotel Igaliku verfügt über ein Hauptgebäude, in dem 8 Doppelzimmer mit zwei Gemeinschaftsbädern untergebracht sind. Gleich daneben stehen 6 geräumige Holzhütten für je zwei Personen (extra Bett möglich). Jede Hütte hat ein eigenes Bad (keine Kochmöglichkeit).

Im Hauptgebäude befindet sich der gemeinsame Speiseraum mit Terrasse und einem schönen Blick auf den Ort. Das Frühstück ist inklusive und weitere Mahlzeiten werden im Café angeboten. Abends wird ein liebevoll zubereitetes Menü serviert (2 Gänge). Lunchpaket: ca. € 12,-, Mittagessen ca. € 17,-, Abendessen ca. € 24,-. Internetnutzung gegen Gebühr möglich.

Ausflüge ab Narsarsuaq

Wanderung zum Narsarsuaq-Gletscher

Die anspruchsvolle Tageswanderung führt durch ein sattgrünes Tal mit steilen Bergklippen  zu einem Aussichtspunkt mit imposantem  Blick auf den Gletscher und weiter direkt bis zum Inlandeis.

  • inkl.: Transfer, Lunchpaket, Guide.
  • Dauer: 1 Tag
  • Anforderungen: Gute Kondition erforderlich, teilweise schwieriges Terrain und einige lange Steigungen, Wanderstöcke empfohlen.
  • Teilnehmerzahl:  4 – 12 Personen
  • Preis: € 55,-

Hubschrauberflug

Spektakulärer Helikopterflug , wobei Sie direkt am Gletscherrand entlang fliegen und zum Teil in der Nähe landen. Der Hubschrauber AS350 mit seinen großen Fenstern ist für Rundflüge bestens geeignet, denn er wird täglich vom „Ice Patrol“ für Aufklärungsflüge benutzt, die für die Erstellung der Eiskarten für die Schiffsfahrt dienen. Da der Hubschrauber viel im Einsatz ist (auch für Notfälle, wissenschaftliche Erkundungen oder Filmaufnahmen), erfahren Sie die genaue Uhrzeit Ihres Fluges erst vor Ort.

Tour 1: Rundflug

Beim Rundflug geht es über drei verschiedene Gletscher: Den Qooroq-Gletscher, der in den Fjord kalbt, eine Gletscherzunge, die im Motzfeldt-See endet und den Narsarsuaq-Gletscher, der sich durch ein Tal erstreckt.

  • Dauer: ca. 30 min.
  • Min. Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Preis: € 255,-
Tour 2: Rundflug mit Landung
Fantastische Ausblicke auf den Gletscher bei einem Hubschrauberrundflug in Südgrönland

Diese Tour besteht aus einem halbstündigen Rundflug mit einem Zwischenstopp (ca. 30 min.)  an einer Stelle mit Blick auf einen aktiven Gletscher. Mit etwas Glück erleben Sie einen Abbruch an der Gletscherkante und sehen wie ein neugeborener Eisberg in den Fjord stürzt.

  • Dauer: ca. 1 Std. mit ca. 30 min. Landung
  • Min. Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Preis: € 379,-

Kajaks ausleihen

Empfehlenswert für erfahrene Kajakfahrer. Preis für ein Zweierkajak pro Tag inkl. Ausrüstung ab  € 85,-.

Ist das die richtige Rundreise für mich?

Weitere wichtige Informationen zu den Reisen nach Grönland finden Sie in unseren Reiseinformationen.

Ihre Buchungsvorteile

Unser Service

  • Kostenlose Angebotserstellung
  • Beratung und Betreuung vor, während und nach Ihrer Reise
  • Langjährige Erfahrung mit unseren grönländischen Partnern vor Ort

Reiseunterlagen

  • ausführliche Reisebeschreibung mit Informationen zu den Aktivitäten und Ausflügen
  • Kartenmaterial für Südgrönland

 
Jetzt in weiteren Grönland Reisen stöbern oder eine individuelle Anfrage starten. Individuelles Angebot anfordern
gigantischer Eisberg mit Loch in der Mitte - man sieht ein Segelschiff vorbeifahren

Reiseschutz

Unser Partner Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners, einem der weltweit führenden Anbieter von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Reiseversicherungen vor und stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.