Island Reiseinformationen

München, 31.07.2020

Für unsere Kunden, die in nächster Zeit nach Island reisen oder schon in Island unterwegs sind, haben wir die wichtigsten Informationsquellen zusammengefasst, damit auch Sie verlässliche und aktuelle Information haben.

Die Einreise wird seit dem 15.06.2020 ermöglicht. Um zu verhindern, dass das Corona-Virus durch Reisende in Island verbreitet wird, sind bestimmte Einreisebedingungen vorgesehen.

Aktuelles aus Island

Anlässlich der aktuellen Entwicklung haben die isländischen Behörden  folgende Maßnahmen mit Gültigkeit ab 31.07.2020 beschlossen:

  • Zwei Meter Abstandsregel (Pflicht)
  • Versammlungsverbot für mehr als 100 Personen
  • An Orten, wo die Abstandsregel nicht gewährleistet werden kann, muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden (z.B. Inlandsflüge, öffentlicher Personennahverkehr, Fährüberfahrt usw.)
  • Einreisende aus Risikogebieten wie z.B. Österreich, Schweiz oder Luxemburg, die sich mindestens 10 Tage in Island aufhalten, müssen einen zweiten Covid-19 Test 4-6 Tage nach der Einreise durchführen lassen (kostenlos).

Diese Maßnahmen gelten vorerst bis 13.08.2020 und werden dann neu bewertet. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gültig seit 16.07.2020: Für Reisende aus Deutschland, Dänemark, Norwegen und Finnland entfällt der verpflichtende Covid-19 Test bei der Einreise nach Island unter der Bedingung, dass man sich 14-Tage vor der Einreise nicht in einem Risikogebiet aufgehalten hat. Aktuell werden alle Länder (bis auf die oben genannten, Grönland und Färöer-Inseln) als Risikogebiet definiert.

Für Reisende aus Risikogebieten u.a. aus Österreich, der Schweiz und Luxemburg, gilt weiterhin die Wahl zwischen einem Covid-19 Test bei Einreise oder 14-tägigen Quarantäne. Bitte beachten Sie auch, dass sich andere Staatsbürger, z.B. aus Österreich, mindestens 14 Tage in Deutschland aufgehalten haben müssen, um test-befreit ab Deutschland fliegen zu können.

Wichtige Informationen für die Einreise

Im Folgenden eine Zusammenfassung der für alle Einreisenden aktuell gültigen Einreisebestimmungen für Island. Ziel ist es, ein sicheres Reisen zu ermöglichen und die Infektionszahlen gering zu halten.

  • Alle Reisenden müssen vor Anreise ein Formular für die Gesundheitsbehörden ausfüllen und persönliche Angaben zwecks Kontaktaufnahme aufgrund der Einreisevorschriften angeben. Das Formular kann ab 72 Stunden vor der Einreise auf dem offiziellen Informationsportal www.covid.is ausgefüllt werden.
  • Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen beim Flug mit Icelandair und am Flughafenterminal in Keflavík.
  • An Bord von Icelandair müssen Passagiere (ab 12 Jahren) eine Mund- und Nasenschutzmaske tragen.
  • Nach Ankunft in Island haben Reisende aus Risikogebieten wie z.B. Österreich, Schweiz oder Luxemburg die Wahl zwischen einem COVID-19-Schnelltest und einer 14-tägigen Quarantäne. Bei einer Aufenthaltsdauer von mindestens 10 Tagen muss ein zweiter Test 4-6 Tage nach der Einreise vorgenommen werden (der 2.Test ist kostenfrei). Mehr Informationen zum Covid-19-Test.   
  • Zum jetzigen Zeitpunkt können die isländischen Gesundheitsbehörden keine Nachweise aus anderen Ländern über negative Testergebnisse aus akzeptieren.
  • Rakning C-19 App – Es wird dringend empfohlen diese Corona Tracking App auf das Smartphone zu laden. Die App enthält wichtige Informationen zu Covid-19 und Kontaktinformationen zum Gesundheitswesen in Island.
  • Hygiene – Generell wird von allen Reisenden erwartet die empfohlenen und gängigen Hygiene-Empfehlungen einzuhalten um die Verbreitung des Virus zu vermeiden. Für alle Tourismusfirmen in Island (Hotels, Autovermietungen, Anbieter von Aktivitäten, etc.) gelten bestimmte Hygiene Richtlinien für den Schutz der Gäste und der Mitarbeiter.
  • Auf dem Informationsportal www.covid.is finden Sie stets die aktuellsten Informationen, inzwischen auch auf Deutsch.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen aktuell gelten! Eine Neubewertung und Aktualisierung der Einreisebestimmungen kann jederzeit erfolgen.

Unterstützung für unsere Kunden

Als Ihr Reiseveranstalter kümmern wir uns nicht nur vor, sondern auch während Ihrer Reise um Sie. Tauchen bei Einreise Fragen zu Covid-19 oder den durchgeführten Tests auf, so erreichen Sie uns auf unserer Katla-Notruftelefonnummer.

Wir verfügen in Island über ein großes Netz an langjährigen und zuverlässigen Partnern. Gemeinsam kümmern wir uns um Kontakt-Informationen zu Gesundheitsdiensten und übernehmen im Notfall die Kommunikation mit den entsprechenden Stellen.

Unser Beitrag zu den zusätzlichen Kosten aufgrund der Einreisebestimmungen 

  • Bei einer aktiven Covid-19-Erkrankung werden Sie vom isländischen Staat in einem Isolationszentrum untergebracht, wofür keine Kosten entstehen. Die entgangenen Reisekosten werden Ihnen im größtmöglichen Umfang (außer Flugkosten) erstattet.
  • Bei einer behördlich angeordneten Quarantäne (z.B. weil Kontakt zu infizierten Personen bestand) unterstützen wir Sie aktiv, d.h. Erstattung des  Reisepreises abzüglich der Flugkosten, sowie eventueller Storno-bzw. Mehrkosten, die uns bei Partnern vor  Ort entstehen. Durch Vereinbarungen mit unseren Partnern hoffen wir, die nicht in Anspruch genommenen Leistungen im größtmöglichen Umfang erstatten zu können.

Was passiert mit meiner gebuchten Reise?

Reisen ab 01.08.2020

  • Wir freuen uns, dass unsere Kunden seit dem 15.06.2020 wieder das wunderbare Island erkunden können. Seit dem 16.07.2020 ist die Einreise aus Deutschland ohne Test möglich, vorausgesetzt man hat sich 14-Tage vor Einreise nicht in einem Risikogebiet aufgehalten.
  • Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung, wenn konkrete Fragen auftreten.

Kann man aktuell eine Reise nach Island für 2020 buchen?

Wir freuen uns das unsere Kunden wieder das wunderbare Island erkunden können – natürlich mit Einhaltung der Schutzmaßnahmen, die für die Sicherheit und Gesundheit der Reisenden notwendig sind. Für den Schutz der Einheimischen und der Reisenden bleibt das Einhalten der Hygieneempfehlungen und Abstandhalten von anderen Personen weiterhin wichtig.

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Wunsch-Reise in Island.

Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig über die aktuelle Lage:

Isländisches Gesundheitsamt

Informationen des isländischen Gesundheitsamtes.

Reiseinformationen Covid-19

Offizielles Informationsportal rund um Covid-19 in Island, zur Einreise und Reisen in Island.

Robert-Koch-Institut

Informationen und FAQs des Robert Koch Institutes

Auswärtiges Amt Deutschland

Reise- und Sicherheitshinweise

 

Als Ihr Islandreiseveranstalter sind wir über die aktuellen Geschehnisse in Island stets gut informiert. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, sollten Sie noch Fragen bezüglich Ihrer Islandreise haben.

Júlía Sigursteinsdóttir, Susan Stefanski und Ihr Katla Travel Team

Katla Travel GmbH, Seitzstr. 19, 80538 München

Telefon:  +49 89 242 112 0