Aktuell erhalten wir zahlreiche Fragen unserer Kunden zu den Reisemöglichkeiten. Wir bearbeiten die Rückfragen sortiert nach Abreise-Termin und Dringlichkeit. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine sofortigen Rückmeldungen geben können. 


Island Reiseinformationen Corona Virus

München, 01.04.2020

Island ist vom Corona Virus betroffen. Für unsere Kunden, die in nächster Zeit nach Island reisen, haben wir die wichtigsten Informationsquellen zusammengefasst, damit auch Sie verlässliche und aktuelle Information haben.

Selbstverständlich nehmen die isländischen Behörden die Situation sehr ernst und passen laufend die notwendigen Maßnahmen an. Die Bevölkerung wird sehr gut über die aktuelle Lage und präventive Maßnahmen informiert. Außerdem findet eine enge Zusammenarbeit mit touristischen Stellen und Unternehmen statt, um Informationen an Reisende zu gewährleisten.

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird bis mindestens Ende April 2020 seitens des Auswärtigen Amtes gewarnt, da für diesen Zeitraum mit starken Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr,  der weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Wir beobachten diese Entwicklung stetig und halten unsere Kunden dazu auf dem Laufenden.

Für Touristen gibt es aktuell keine Reisebeschränkungen in Island, jedoch gibt es Einschränkungen im täglichen Leben der Isländer. Eine Quarantäne-Regel gilt nur für Isländer, die aus den Hochrisikogebieten zurückkehren. Reisende werden als eine Gruppe mit geringem Risiko für die Übertragung vom Coronavirus angesehen.

Was muss ich als Reisender in Island beachten?

  • Wenn sie aus Hochrisikogebieten kommen und erkältungsähnliche Symptome aufweisen, sollten sie sich sofort an die Hotline +354 544 4113 wenden. Die Rufnummer ist die erste Anlaufstelle und der erste Kontakt, bevor sie ins Krankenhaus oder in die Klinik gehen.
  • Die Touristen werden gebeten, die Meldungen und Aushänge in den Hotels und Pensionen, Autovermietungen und weiteren touristischen Unternehmen sowie Einrichtungen landesweit aufmerksam zu lesen und zu befolgen.

Maßnahmen zur Vorbeugung des COVID-19 in Island

  • Die isländischen Behörden haben sofort vorbeugende Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des COVID-19 im Land einzudämmen. Die nur wenigen Einreisepunkte und die niedrigste Bevölkerungsdichte Europas ermöglichten das Land zum schnellen Handeln, um die isländischen Rückkehrer aus Hochrisikogebieten und die Einwohner, die mit infizierten Personen in Kontakt gekommen sind, zu identifizieren und sie ggf. unter Quarantäne zu stellen.
  • Ab dem 16. März tritt in Island ein Verbot von öffentlichen Veranstaltungen in Kraft. Dies gilt für Versammlungen von 100 oder mehr Personen. Restaurants und Geschäfte sollten laut bisherigen Informationen geöffnet bleiben. Die Touristen werden gebeten, sich laufend über die aktuellen Maßnahmen der Behörden zu informieren.

Was passiert mit meiner gebuchten Reise?

Reisen bis 31.05.2020

Wenn Sie Bedenken haben zu reisen, können wir unter Umständen eine kostenlose Umbuchung anbieten (unter Berücksichtigung der Flugverfügbarkeiten, Saisonzeiten etc.). Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, sofern Sie eine Umbuchung in Betracht ziehen.

 

Reisen ab 01.06.2020

  • Wir empfehlen in jedem Fall die Situation abzuwarten.
  • Für Island ist keine Reisewarnung ausgesprochen worden.
  • Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn konkrete Fragen auftreten. Bitte beachten Sie, dass derzeit viele Kundenfragen eintreffen und wir nach Anreisedatum und Dringlichkeit Rückmeldungen geben.

Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig über die aktuelle Lage:

Isländisches Gesundheitsamt

Hier finden Sie Fragen und Antworten rund um Covid-19 in Island (engl)

Reiseinformationen Covid-19

Informationen des Zivilschutz und Gesundheitsamtes in Island (engl).

Robert-Koch-Institut

Informationen und FAQs des Robert Koch Institutes

Auswärtiges Amt Deutschland

Reise- und Sicherheitshinweise

 

Als Ihr Islandreiseveranstalter sind wir über die aktuellen Geschehnisse in Island stets gut informiert. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, sollten Sie noch Fragen bezüglich Ihrer Islandreise haben.

Júlía Sigursteinsdóttir, Susan Stefanski und Ihr Katla Travel Team

Katla Travel GmbH, Seitzstr. 19, 80538 München

Telefon:  +49 89 242 112 0