Fragen zu den Mietwagenrundreisen

Wie oft muss ich die Unterkunft wechseln während der gesamten Rundreise?

Bei den Mietwagenrundreisen haben Sie die Gelegenheit die gesamte Insel auf eigene Faust zu erkunden. Für die Umrundung der Insel empfehlen wir einen Mindestaufenthalt von 8 Tagen. Dabei wechseln Sie die Unterkunft täglich. Bei einem längeren Aufenthalt, z.B. 12 Tage, finden einige Übernachtungen in derselben Unterkunft statt.

Wem der tägliche Unterkunftswechsel zu stressig erscheint, empfehlen wir eine Ferienhausrundreise oder eine maßgeschneiderte Mietwagenrundreise mit weniger Standortwechsel, dafür längeren Fahrtstrecken zwischen den Unterkünften.

Wie viele Kilometer werden am Tag gefahren?

Umrundet man Island auf der Ringstraße so fährt man mindestens 1400 km, welche allein in 8 Tagen gut zu meistern sind.  Die durchschnittliche Fahrtzeit pro Tag beträgt in etwa ca. 250-300 km manchmal etwas mehr, manchmal etwas weniger. Die genaue Kilometeranzahl ist davon abhängig, für welche Abstecher und Besichtigungen Sie sich entscheiden. Mit Ihrer Reisebeschreibung erhalten Sie genaue Kilometerangaben für alle möglichen Teilstrecken. Die längste Tour an einem Tag beträgt ca. 450 km auf dem Weg von Reykjavík nach Akureyri in der 8-tägigen Mietwagenrundreise.

Welche Route ist für mich die beste?

Alle Rundreisen und Routen sind auch für Island-Einsteiger geeignet, selbst die vorgeschlagenen Hochlandpisten sind für den ungeübten Fahrer gut zu bewältigen. Alle Highlights von Island liegen in Küstennähe und sind von der Ringstraße aus gut erreichbar. Falls Sie für Ihre erste Rundreise in Island nur ca. ein bis zwei Wochen Zeit haben, so empfehlen wir die klassische Rundreise auf der Ringstraße oder eine Hochlandtour. Für längere Aufenthalte empfehlen wir in jedem Fall einen Abstecher auf die Westfjorde.

Gern beraten wir Sie entsprechend Ihrer Interessen (z.B. Vogelbeobachtung, historische Punkte, etc.) über eine geeignete Route.

Welche Mietwagenkategorie sollte ich buchen?

Die Wahl des Mietwagens richtet sich nach Ihrer gewünschten Route. Für Touren durch das Hochland ist ein Allradfahrzeug dringend erforderlich. Für alle anderen Rundreisen rund um die Insel ist ein einfacher PKW ohne Allrad ausreichend. Neu im Programm bieten wir eine Rundreise mit Mietwagenwechsel an. D.h. für Fahrten auf der Ringstraße nutzen Sie den günstigen PKW, für die Rückfahrt durch das Hochland können Sie sich im hochlandtauglichen Jeep üben.

Empfehlungen:

Für 2 Personen inkl. Gepäck ist ein Kleinwagen der Kategorie A (z.B. Toyota Yaris) ausreichend und im Preis-/Leistungsverhältnis optimal.

Familien (2 Erwachsene/2 Kinder) fahren am besten mit Kombi-Fahrzeug der Autokategorie T (Toyota Verso Station o.ä.) oder Kategorie E (Skoda Octavia Station). Dieser Mietwagen bietet zusätzlich ausreichend Platz für Gepäck bei Mietwagenrundreisen. 

Für Ausflüge ins Hochland empfehlen wir bei 2-3 Personen die Kategorie O (z.B. Toyota RAV4), besonders bei Ferienhausrundreisen, bei denen Gepäck im Ferienhaus aufbewahrt wird. 

Für 4-5 Personen ist die Kategorie I (z.B. Toyota Land Cruiser) bestens geeignet.

Weitere Informationen zum Mieten eines Fahrzeuges in Island.

Wie finde ich die vorgebuchten Unterkünfte?

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie Anfahrtsbeschreibungen für die einzelnen Unterkünfte sowie eine Adressen und Telefonnummern der Unterkünfte.

Bei Ferienhausrundreisen erhalten Sie neben der Anreisebeschreibung eine Anfahrt-Skizze.

In welcher Kategorie sind die Unterkünfte meiner Reise?

Die Grundpreise unserer Mietwagenreisen ab 10 Tagen basieren auf einem Mix der Kategorien I, II und III. Kurzreisen mit Aufenthalt bis 9 Tagen beinhalten Übernachtungen in den Kategorien II und III. Bei den landestypischen Unterkünften handelt es sich um Gästehäuser und Farmhäuser, die von isländischen Familien betrieben werden. Diese Unterkünfte, bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit nicht nur Land, sondern auch Leute kennen zu lernen.

Kategorie I – einfach & preiswert: Die Zimmer sind einfach ausgestattet, oft mit Waschbecken im Zimmer, aber Dusche und WC befinden sich auf der Etage. Handtücher und Frühstück sind inklusive. In der Regel ist Abendessen auch erhältlich.

Kategorie II – Standard: Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Dusche und WC im Zimmer. Bei dieser Unterkunftskategorie sind Handtücher und Frühstück inklusive.

Kategorie III – Standard Komfort: Die Zimmer in dieser Kategorie sind komfortabel, mit Bad oder DU/WC, Fön, Pflegeartikel, Bade- und Handtücher, TV sowie Internet ausgestattet. Die Hotels haben meist ein Restaurant, eine Lobby und Bar.

Auf Wunsch kann für eine gesamte Reise ein Upgrade auf Kategorie II, III oder IV gebucht werden. Je nach Reisedauer fällt ein entsprechender Aufpreis pro Nacht für den kompletten Reisezeitraum an.

Die Antwort auf Ihre Frage ist nicht dabei?

Schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir möchten keine Fragen offen lassen! info@katla-travel.is