• reittour-diamond-circle-fluss
  • reittour-diamond-circle-abenteuer-heiße-quellen
  • reittour-diamond-circle-ausblick-meer

Diamond Circle - Reitabenteuer in Nordisland

6 Tage Mehrtägige Reittouren
ab 2.190,- p.P. - Sommer 2018

Diamond Circle - Reitabenteuer in Nordisland

Die einzigartige Sehenswürdigkeiten Islands wie vulkanisch geprägte Umgebung am Mývatn, Sandwüsten und Gletscherflüsse bieten den Reitern eine ganz andere Perspektive, das Land aus Feuer und Eis vom Pferderücken zu erleben.

Reiseverlauf

Reisetag: 1
Reykjavík – Saltvík – Saltvík (15-20 km, 3-4 Stunden)

Am Morgen verlassen Sie die Unterbringung und begeben sich zum „Eagle Air Flughafen“, um von dort aus direkt nach Húsavík zu fliegen. Die Reisegruppe wird dort von einem Vertreter der Saltvík Farm begrüßt. Im Anschluss daran fahren Sie zur nahegelegenen Saltvík Farm, wo die Tour beginnt. Nach der Ankunft im Gästehaus erhalten Sie während eines kurzen Treffens mit Ihrem Reiseleiter, bei dem es Kaffee und einen leichten Snack gibt, Informationen über die folgenden Tage und nützliche Tipps über die isländischen Pferde. Die erste Reittour führt Sie entlang der Küste der Skjálfandi Bucht, mit einem grandiosen Blick über das Meer. Das Ziel dieses Tages ist es sich mit den Islandpferden vertraut zu machen und sich für längere Tage im Sattel innerhalb der Reise vorzubereiten. Nach dieser ersten Reittour haben Sie sich ein erholsames Bad im beheizten Whirlpool vor dem Abendessen auf der Farm mehr als verdient! Optional gibt es am Nachmittag auch die Möglichkeit eine Walbeobachtungstour vom Hafen in Húsavík zu unternehmen. Húsavík ist dafür bekannt einer der besten Plätze der Welt zu sein, um die Riesen des Ozeans zu beobachten (Preis auf Anfrage).

Reisetag: 2
Saltvík – Aðalból (30 km, 5-6 Stunden)

Heute reiten wir bis zum Hof Aðalból. Wir folgen den weichen Reitwegen von Hvammsheiði, reiten hinauf zu den sanften Heidelandschaften, überqueren die Flüsse Mýrarhvísl und Laxá und besichtigen unterwegs das alte Lava-Gehege Hraunsrétt wo im Herbst die Bauern ihre Schafe zusammen treiben und sortieren. Beim Hof Aðalból angekommen, lassen wir die Pferde stehen und fahren zurück zur Saltvík Farm.

Reisetag: 3
Aðalból – Mývatn (40 km, 6-7 Stunden)

Unser Tagesziel ist die bezaubernde Region des Mývatn Sees. Berühmt für ihre vielfältige Vogelwelt & atemberaubende Landschaften. Auf unserem Weg dorthin überqueren wir die Sandwüste Hólasandur und reiten an dem mit Birken bewaldetem Tal Laxárdalur vorbei. Wir erreichen das Mývatn-Gebiet und genießen das fabelhafte und einzigartige Panorama; Vulkane, Lavafelder, brodelnden Schlammquellen und der wunderschöne See. Vor unserem Abendessen nehmen wir im geothermalen Naturbad Mývatn ein entspannendes Bad mit Seeblick. Die Nacht verbringen wir wieder auf der Farm Saltvík.

Reisetag: 4
Mývatn – Þeistareykir (40 km, 6-7 Stunden)

Erneut satteln wir unsere Pferde. Wir verlassen das schöne Mývatn-Gebiet, reiten weiter Richtung Norden und erreichen den See Gæsavatn und die Vulkane Gæsafjöll (Gänse-See & Gänse-Berge). Weiter führt uns der Weg Richtung Geothermalgebiet Þeistareykir. Dabei überqueren wir ein Lavafeld sowie das Grenzgebiet wo die beiden Kontinentalplatten aufeinander treffen! Schließlich erreichen wir das faszinierende Þeistareykir-Gebiet. Hier erwarten uns farbenfrohe Berge, zerklüftete Vulkanlandschaften, Spalten und Schlammquellen – ein Land im „Bauzustand!“ Die Nacht verbringen wie in einer einfachen aber gemütlichen Berghütte, wo wir uns einen Raum als Gruppe teilen.

Reisetag: 5
Þeistareykir – Saltvík farm (35 km, 5-6 Stunden)

Am letzten Tag unseres Reitabenteuers genießen wir die exzellenten Reitwege des Hochlandplateaus Reykjaheiði. Wir überqueren das Plateau, gelangen zu den idyllischen Heidelandschaften oberhalb der Saltvík Farm und bestaunen die fabelhafte Aussicht vor uns. Wir reiten weiter in Richtung der Küste und der Saltvík Form wo wir am Nachmittag und Abend eine „Farewell-Party“ veranstalten. Mit Geschichten, Gesang & Barbecue feiern wir unser Abenteuer der letzten Tage!

Reisetag: 6
Saltvík – Reykjavík

Nach einem herzhaften Frühstück reisen Sie mit einem komfortablen Bus zurück nach Reykjavík. Unterwegs erleben Sie die faszinierenden und abwechslungsreichen Landschaften Islands. Die Ankunft in Reykjavík ist voraussichtlich gegen 15:00-16:00 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Leistungen

  • Reittour laut Beschreibung
  • Inlandsflug Reykjavík - Húsavík inkl. Steuern
  • Bustransfer Húsavík - Reykjavík
  • Transfer zur Farm von/nach Húsavík
  • Vollpension während der Reittour
  • Unterbringung: Bauernhof, Gästehäuser oder Schlafsackunterkunft in Berghütten (Schlafsack inkl.)
  • Regenkleidung und Reithelm
  • Erfahrene englischsprachige Reiseleitung während der Reittour

Preise

Preis pro Person: € 2.190,-

Termine:

  • 02.07.-07.07.2018
  • 09.07.-14.07.2018
  • 23.07.-28.07.2018
  • 13.08.-18.08.2018
  • 20.08.-25.08.2018
  • 27.08.-01.09.2018

Wissenswertes

Informationen über die Tour

6 Tage, 5 Nächte, 40 km, 5 Tage reiten. Der Norden Islands ist bekannt für seine großartige und wunderschöne Landschaft. Diese Tour beginnt an der Saltvík Farm in der Nähe von Húsavík und führt entlang des Mývatn Gebietes, welches berühmt ist für seine vulkanische Aktivitäten.

Die täglichen Reittouren führen uns entlang des Meeres in Richtung des vulkanischen Hochlands des Nordens. Wir reiten entlang toller Wege, die ideal sind, um die einzigartige Gangart der Islandpferde „Tölt“ auszuprobieren. Während der Tour sind wir in Doppel- oder Dreibettzimmer auf der Saltvík Farm untergebracht. Eine Nacht werden wir in einer gemütlichen Hütte in den Bergen verbringen.

Sonstiges:

Bitte beachten Sie, dass wir für die Reisedaten 09.07. & 20.08. den Transport umdrehen. Sie werden hier zuerst von Reykjavík aus mit dem Bus nach Saltvík gebracht (Abfahrt ca. 07:00 Uhr). Die Tour endet mit einem Flug in den Süden (Ankunft ca. 11 Uhr).

Informationen zu den Leistungen

Nicht inklusive sind Flug, Flughafentransfers sowie Zusatzübernachtungen in Island, die aufgrund des Flugplans enstehen können. Gerne erstellen wir auf Wunsch ein Komplettpaket.