1

Ostern in Island - eine Insel erwacht

8 Tage Wanderreisen
ab 2.398,- p.P. - Winter 18/19

Ostern in Island - eine Insel erwacht

Natur und Kultur mit Einheimischen erleben - Kleingruppenreise

Eine liebevoll gestaltete Kleingruppenreise mit vielen inkludierten Leistungen. Sie besichtigen die schönsten Naturattraktionen in Süd- und Nordisland. Gewinnen Sie persönliche Eindrücke vom Leben der Inselbewohner. Sie lernen Kultur und Bräuche kennen und nehmen an einer traditionellen Pilgerwanderung um den schönen See Mývatn teil. Interessant, aktiv, aber auch entspannt und erholsam!

Reiseverlauf

Reisetag: Di., 16.04.2019
Ankunft in Island - Begrüßung durch Ihre Reiseleitung

Am Flughafen in Keflavík werden Sie von Ihrer Reiseleitung Aldís Björnsdóttir empfangen und gemeinsam fahren Sie zum Hotel in Reykjavík. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung Aldís stammt vom Bauernhof Skútustaðir am Mývatn-See. Seit vielen Jahren verbindet sie ihre Arbeit bei Katla Travel in München mit ihrer eigenen Heimat. Ausgebildet als Reiseleiterin in Island und verbunden mit ihrer Leidenschaft für Ihre Heimat kann sie ihr Wissen an unsere Islandreisenden mit persönlicher Note weitergeben.

Reisetag: Mi., 17.04.2019
Christliches Leben auf der Halbinsel Snæfellsnes

Wir beginnen unseren Tag mit der Umrundung der Halbinsel Snæfellsnes ganz im Westen. Der magische Gletscher Snæfellsjökull zieht uns in seinen Bann. Unser erster Halt ist Búðir mit der kleinen fotogenen Landkirche. Ab Hellnar führt uns ein kurzer Fußweg zum einzigen Wallfahrtsort der Insel: Maríulind. Wir durchfahren kleine, idyllisch am Meer gelegene Fischerdörfer und erreichen Stykkishólmur. In der Kirche St. Franziskus erfahren wir von den „Blauen Schwestern“ Interessantes zu ihrem seelsorgerischen Wirken (1 Nacht).

Reisetag: Do., 18.04.2019
Islands facettenreicher Norden

Morgens begeben wir uns nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens und weiter zum sagenumwobenen Goðafoss, dem „Wasserfall der Götter“. Das Gebiet des Mývatn Sees wird uns mit bizarren Lavalabyrinthen, Schlammtöpfen sowie Schwefel und Heißdampfquellen begeistern. Die Region ist eine der vulkanisch aktivsten und zugleich eine der schönsten der gesamten Insel (3 Nächte).

Reisetag: Karfreitag, 19.04.2019
Wanderung um den Mývatn See

Am Karfreitag vor rund zwanzig Jahren fand zum ersten Mal eine Pilgerwanderung um den See statt. Damals waren es vier einheimische Wandergefährten die die 36 km lange wunderschöne und winterliche Strecke gelaufen sind. Mittlerweile nehmen begeisterte Wanderer von vielen Gebieten des Landes teil. Mit einer kurzen Andacht in der Dorfkirche von Reykjahlíð beginnt die Wanderung bei der man Altes zurücklässt und den Gedanken für Neues freien Lauf lässt. Auch in der Kirche von Skútustaðir, auf der anderen Seite des Sees, können die Wanderer einkehren und dem lokalen Pastor zuhören. Nach dem durchaus anspruchsvollen Pilgern* besuchen wir das Mývatn Naturbad, wo wir müde Gelenke und Muskeln zur Ruhe kehren lassen. Das Abendessen findet auf dem Bauernhof von Skútustaðir statt. Wer möchte, kann dann eine erholsame Massage genießen (fakultativ). *Die Wanderung findet auf asphaltierten Wegen und Straßen statt. Falls Ihnen das Gehen zu lang oder anstrengend wird, können Sie unterwegs in einen Bus steigen und die Wanderung um eine selbst gewählte Entfernung abkürzen.

Reisetag: Fr., 20.04.2019
Tagesausflug zu Mývatns Naturwundern

Auf dem Tagesprogramm stehen diverse Sehenswürdigkeiten und naheliegende Naturwunder rund um den See: Die Pseudokrater von Skútustaðir, das Lavalabyrinth Dimmuborgir, die Schlammquellen bei Námaskarð, der beeindruckende Wasserfall Dettifoss und das örtliche Kuhstall-Café erwarten uns. Wieder am Bauernhof Skútustaðir zurück, besuchen wir die Schaf- und Kuhställe von unseren Gastgebern. Sie haben die Möglichkeit das isländische Landleben kennen zu lernen. Gemeinsam lassen wir den Tag gemütlich ausklingen beim Abendessen auf dem Bauernhof.

Reisetag: Ostersonntag, 21.04.2019
Ostersonntag in Island

Wir haben Gelegenheit, gemeinsam die Ostermesse zu feiern. Nach einem ausgiebigen Osterfrühstück Rückfahrt nach Reykjavík (2 Nächte).

Reisetag: Ostermontag, 22.04.2019
Goldener Kreis

Im Jahre 930 wurde von den Siedlern in Þingvellir das erste demokratische Parlament ausgerufen, eines der ältesten der Weltgeschichte. Unsere nächsten Ziele sind der großartigste Wasserfall der Insel, der Gullfoss, und der Geysir Strokkur, dessen Wassersäule eine Höhe von 35 m erreichen kann. Auf dem Rückweg nach Reykjavík besuchen wir Skálholt, einen der ersten Bischofssitze des Landes.

Reisetag: Di., 23.04.2019
Transfer zum Flughafen und Heimflug

Nach einem frühen Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Leistungen

  • Flug mit Icelandair in der Economyklasse
  • Flughafentransfers in Island
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit DU/WC in Hotels der einfachen und mittleren Kategorie, am See Mývatn einfaches Gästehaus (Zimmer zum Teil mit DU/WC auf dem Gang)
  • Halbpension
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittskarte für Mývatn Naturbad
  • Einheimische Reiseleitung ab/bis Flughafen Reykjavik (deutschsprachig)
  • Stornokostenversicherung

Preise

Unser Reisetermin für Ostern 2019

Preise pro Person in €

DZ: 2.398,-

EZ: 2.874,-

Termin: 16.04.-23.4.2019

Diese Reise wird veranstaltet

von: Bayrisches Pilgerbüro

Die Preise basieren auf günstigen Flugtarifen, deren Verfügbarkeit begrenzt ist. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung. Bitte beachten Sie, dass Polarlichter nur bei klarem Himmel sichtbar sind. Mindestteilnehmer:  15 Personen    

Wissenswertes

Der See Mývatn

 

Ihre Unterkunft am Mývatn See

Island, Nordisland, Myvatn, Skutustadir, Bauernhof, Kirche, See, Landschaft, Natur, WerbungPR, 7/2014Das Skútustaðir Gästehaus und Bauernhof ist ein kleines, familär geführtes Unternehmen direkt am See Mývatn. Eingerahmt von bemerkenswerten Naturphänomenen und zauberhafter Landschaft. Hier erleben die Gäste isländische Gastfreundschaft, persönlichen Service und eine entspannte und gemütliche Atmosphäre.

Was macht Ostern in Island so besonders?

Nach den langen Wintermonaten werden die Tage Ende März deutlich länger und heller. Dies genießen die Isländer und verbringen viel Zeit draußen in der freien Natur mit winterlichen Aktivitäten. Gemeinsam in der Familie genießen sie gutes Essen und das berühmte „páskaegg“ (großes Schokoladen-Osterei gefüllt mit Süßigkeiten und Sprichwort). Bei klarem Nachthimmel kann man auch zu dieser Zeit noch wunderbar Nordlichter beobachten!

Pilgern rund um den See Mývatn

Osterwanderung am See Myvatn, Kirche

Osterwanderung am See Myvatn, Wanderer beim Picknick

Am Karfreitag vor rund zwanzig Jahren pilgerten vier einheimische Wandergefährten die 36 km lange winterliche Strecke erstmalig. Über die Jahre schlossen sich immer mehr begeisterte Wanderer von vielen Gebieten Islands an. Mit einer kurzen Andacht in der Dorfkirche von Reykjahlíð beginnt die Wanderung bei der man Altes zurücklässt und den Gedanken für Neues freien Lauf lässt. Die Wanderung findet im eigenen Wohlfühl-Tempo auf asphaltierten Wegen und Straßen statt. Falls das Gehen zu lang oder anstrengend wird, kann man unterwegs in einen Bus steigen und die Wanderung um eine selbst gewählte Entfernung abkürzen.

Reiseschutz

Unser Partner Allianz Global Assistance gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseschutz & Assistance-Leistungen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten ELVIA Reiseversicherungen vor und stehen Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.