• Islandpferde auf der Wiese
  • Europa, Island, Skandinavien, Nordisland, Skagafjoerdur, Fluss, Bauernhof, Tal, Landschaft, WerbungPR, 7/2014

Spätsommer Reitwoche

7 Tage Mehrtägige Reittouren
ab 1.400,- p.P. - Sommer 2017

Spätsommer Reitwoche

Entspannte Ausritte genießen

7 Tage, 6 Nächte. Der Trubel des Hochsommers hat sich gelegt. Die Nächte werden wieder dunkel und die Ruhe des Spätsommers senkt sich über das Land. Die Pferde sind noch immer in guter Kondition und viele schöne Reitstrecken locken zu kürzeren und längeren Ausritten. Erholen Sie sich bei uns und genießen Sie die einkehrende Ruhe am Ende des Sommers. Ein ausgewähltes Sightseeing- und Aktivitäten Programm rundet die Woche zu einem wunderschönen Urlaubserlebnis ab.

Reiseverlauf

Reisetag: 1
Ankunft

Wir nehmen unsere Gäste gegen 14.30 Uhr am Linienbus in Varmahlíð in Empfang und fahren nach Lýtingsstaðir. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken unternehmen wir einen ersten Ausritt, auf dem Sie die Pferde kennen lernen und von uns in Besonderheiten der isländischen Reitweise eingewiesen werden. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 2
Ausritt auf historischen Pfaden

Gegen 09.00 Uhr satteln wir auf. Unser etwa 3-stündiger Ritt führt uns über einen sehr alten, im Jahr 2008 wieder erschlossenen Reitweg. Auf diesem historischen Pfad ritten die Bauern der umliegenden Höfe zur Ratsversammlung ins Þinghús (Gemeindehaus) auf Lýtingsstaðir. Nach einem Mittagsimbiss machen wir einen Ausflug zum Wasserfall Reykjafoss, hinter dem sich ein kleiner Natur Hot Pot versteckt. Zurück am Hof können wir noch ein wenig entspannen bis zum Abendessen. Der Abend steht dann unter dem Motto Horses&Heritage und wir bekommen eine interessante Führung durch das Torfhaus von Lýtingsstaðir.

Reisetag: 3
Ritt vorbei am Wasserfall Gilhagifoss hinein ins Gilhagi Tal

Gegen 09.00 Uhr brechen wir zu einem etwa 5-stündigen Ritt auf. Wir reiten weiter in unser Tal hinein und erklimmen anschließend einen steilen Berg, um ins Gilhagi Tal zu gelangen. Dort reiten wir entlang des malerischen Flusses Gljúfrá und lassen uns neben eindrucksvollen Felsformationen zu einem gemütlichen Picknick nieder. Wir machen uns auf den Rückweg und genießen den weiten Blick über den Skagafjörður und unser Tal. Zurück am Hof werden wir mit frisch gebackenem Kuchen und Kaffee verwöhnt und können die Ruhe des Spätsommers am Hof genießen. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 4
Ausflug nach Hólar & Hofsós

An diesem Tag machen wir einen Ausflug durch unseren schönen Fjord mit seiner grandiosen Landschaft und den vielen Geschichten. Wir besuchen Hólar, ehemaliger Bischofssitz und heutiger Universitätsstandort und erkunden das Fischerdörfchen Hofsós, wo wir zum Abschluss ein Bad in einem der schönsten Schwimmbäder Islands nehmen. Es geht zurück zum Hof, wo wir den Tag ausklingen lassen. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 5
Ausritt entlang des Flusses Svartá & Besuch der Gallerie Rúnalist

Unser heutiger Ritt beginnt wieder gegen 09.00 Uhr und führt uns in einen kleinen Wald und weiterhin entlang des Flusses Svartá auf langen Wegen die zum Tölt einladen. Nach einem Mittagsimbiss haben wir ein wenig Zeit zum Relaxen und besuchen anschliessend die Gallerie Rúnalist auf dem Nachbarhof Stórholl. Dort weiht uns Sigrún, die Künstlerin, in ihre Arbeit mit Naturmaterialien wie Wolle, Leder und Fischleder ein. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 6
Ausritt über ausgedehnte Schaf- und Pferdeweiden

Wir brechen wieder gegen 09.00 Uhr zu einem etwa 3,5-stündigen Ritt auf. Unser Weg führt über ausgedehnte Schaf- und Pferdeweiden, auf denen wir Bekanntschaft mit den typisch isländischen Grasbuckeln machen. Nach dieser „Crosscountry“ Strecke folgen wir der Landstraße zurück nach Lýtingsstaðir. Nach dieser „Crosscountry“ Strecke folgen wir der Landstraße zurück nach Lýtingsstaðir. Bei gute Wetterbedingungen können wir uns heute wieder ein Picknick mitnehmen. Den Nachmittag verbringen wir am Hof, lassen uns noch einmal mit frisch gebackenem Kuchen verwöhnen, fotografieren oder besuchen unsere Reitpferde zum Abschied auf der Weide. Bei Interesse lässt sich eine River Rafting Tour am Nachmittag organisieren (nicht im Preis inklusive). Wir beenden den Tag mit einem gemeinsamen Grillabend und lassen die Woche Revue passieren.

Reisetag: 7
Abschied

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und wir bringen alle Gäste nach Varmahlíð zum Linienbus.

Leistungen

  • Reittour laut Beschreibung
  • Transfer zur Farm von/ nach Varmahlið
  • Vollpension während des Aufenthaltes in Lýtingsstaðir
  • 6 x Unterkunft auf Lýtingsstaðir
  • Erfahrene deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Preise

Termin
14.08. - 20.08.2017 p.P. € 1.400,-
Nicht inklusive sind Flug, Flughafentransfer, Bustransfer sowie zusätzliche Übernachtungen in Island. Gerne erstellen wir auf Wunsch ein Komplettangebot.

Wissenswertes

Bitte mitbringen:
  • Reitkappe, Reitschuhe/-stiefel, feste Schuhe
  • Windfeste Jacke und Regenkleidung, Mütze, Handschuhe
  • Hausschuhe
Bitte beachten:
  • Reitkleidung und Reitstiefel müssen entweder neu sein oder vor Einreise desinfiziert werden.
  • Für diese Tour sollten Sie Reiterfahrung haben.
  • Schwierigkeitsgrad *-** . Die Teilnehmer sollten sattelfest sein und den regelmäßigen Umgang mit Pferden gewöhnt sein
  • Bitte achten Sie auf ausreichenden Versicherungsschutz (Reiserücktritt, Unfall, etc. ...)
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Schwierigkeitsgrade der Touren:
  • *   Die Teilnehmer dieser Programme sollten sattelfest und den Umgang mit Pferden gewöhnt sein
  • **  Die Teilnehmer dieser Touren sollten ausreichende/mehrjährige Reiterfahrung haben und bei guter Kondition sein
  • *** Diese Touren haben einen höheren Schwierigkeitsgrad und erfordern sehr gute Reiterfahrung und gute körperliche Kondition