• Drangey Insel Skagafjördur Nordisland
  • Europa, Island, Skandinavien, Nordisland, Skagafjoerdur, Fluss, Bauernhof, Tal, Landschaft, WerbungPR, 7/2014

Mittsommernachtstour

7 Tage Mehrtägige Reittouren
ab 1.400,- p.P. - Sommer 2017

Mittsommernachtstour

Unvergesslicher Zauber der Mittsommernächte

7 Tage, 6 Nächte. Wer einmal isländische Mittsommernächte erlebt hat, wird ihren Zauber nie wieder vergessen. Erleben Sie die schönste Zeit des Jahres auf dieser Tour mit einem vielfältigen Reit- und Besichtigungsprogramm!

Reiseverlauf

Reisetag: 1
Ankunft

Wir nehmen unsere Gäste gegen 14.30 Uhr am Linienbus in Varmahlíð in Empfang und fahren nach Lýtingsstaðir. Nach einem gemeinsamen Kaffee trinken unternehmen wir einen ersten Ausritt, auf dem Sie die Pferde kennen lernen und von uns in Besonderheiten der isländischen Reitweise eingewiesen werden. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 2
Ausritt entlang des alten Reitweges Þingmannaleið

Nach dem Frühstück starten wir zu einem etwa 5 stündigen Ausritt entlang des alten Reitweges Þingmannaleið, auf dem in früheren Zeiten die Gemeindevertreter zur Versammlung nach Lýtingsstaðir ritten. Wir tölten auf weichen Pfaden mit grandiosen Ausblicken und machen ein Picknick im Wald. Wir genießen die Aussicht auf Fjord, Berge und Gletscherfluss und reiten wieder zurück zum Hof.

Reisetag: 3
Schöner Reittour mit Aussicht & Wandern in der Bucht Glerhallavík

Wir machen einen schönen Ausritt in die Umgebung, finden einen Picknickplatz mit Aussicht und entspannen nach unserer Rückkehr bei Kaffee und Kuchen. Nach dem Abendessen fahren wir ans Meer und wandern in die Bucht Glerhallavík, an deren Strand wunderschöne Quarzsteine zu finden sind. Anschließend nehmen wir im Natur Hot Pot Grettislaug ein Bad und lauschen den Geschichten über den berühmten Gesetzeslosen „Grettir der Starke“. Wir hoffen auf gutes Wetter, um ein paar unvergessliche Stunden im Schein der Mittsommersonne zu erleben.

Reisetag: 4
Zweitagesritt ins Hochland

Heute brechen wir zu einem Zweitagesritt ins Hochland auf. Wir reiten mit Handpferden auf den Berg Goðdalafjall und durchqueren eine vielfältige Landschaft, die geprägt ist von Steinen, Lava, Sand und Heidegebieten. Bei klarem Wetter haben wir hier oben einen tollen Blick auf den nahen Gletscher Hofsjökull. Unser Ziel ist die komfortable Hütte Hraunlækur, die direkt oberhalb der tiefen Schlucht des Gletscherflusses Vestari Jökulsá liegt. Nach dem Abendessen sollten wir es nicht versäumen, einen Spaziergang zum wunderschönen Canyon zu unternehmen. Unser Weg führt uns dabei entlang der moosbewachsenen Wasserfall-Kaskaden eines kleinen, klaren Quellflusses. Anschließend verbringen wir einen geselligen Abend in der gemütlichen, komfortablen Hochlandhütte.

Reisetag: 5
Blick vom „Dach der Welt“ auf den Skagafjörður

Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen wieder zusammen und satteln unsere ausgeruhten Pferde. Der Rückweg beschert uns einen grandiosen Blick vom „Dach der Welt“ auf den Skagafjörður. Rechts von uns fließt der Gletscherfluss ins Tal Vesturdalur, deren hohe Berge das Tal säumen und uns von hier oben eher klein vorkommen. Sobald wir die Zivilisation wieder erreicht haben, spüren die Pferde die Nähe des Hofes und tragen uns in flottem Tölt die letzten Kilometer nach Hause. Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

Reisetag: 6
Busausflug ins Tal Austurdalur & mitternächtlicher Ausritt

Heute unternehmen wir einen Ausflug mit dem Bus in das Tal Austurdalur. Wir passieren den letzten, heute noch bewohnten Hof des Tales und fahren entlang des tiefen und bewaldeten Canyons des Gletscherflusses Jökulsá Austari. An einem verlassenen Hof machen wir Halt und erfahren viel über das Leben in diesem wunderschönen Tal in längst vergangenen Tagen. Zurück am Hof genießen wir Kaffee und Kuchen und entspannen ein wenig. Nach einem letzten gemeinsamen Abendessen satteln wir noch einmal die Pferde und unternehmen einen mitternächtlichen Ritt, der diesen letzten Tag zu einem besonderen Erlebnis abrundet.

Reisetag: 7
Abschied

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und wir bringen alle Gäste nach Varmahlíð zum Linienbus.

Leistungen

  • Reittour laut Beschreibung
  • Transfer zur Farm von/ nach Varmahlið
  • Vollpension während des Aufenthaltes in Varmahlið
  • Unterbringung: 5 x Unterkunft auf Lýtingsstaðir, 1 x Berghütte
  • Erfahrene deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung während der Touren

Preise

Termin
19.06. - 25.06.2017 p.P. € 1.400,-
Nicht inklusive sind Flug, Flughafentransfer, Bustransfer sowie zusätzliche Übernachtungen in Island. Gerne erstellen wir auf Wunsch ein Komplettangebot.

Wissenswertes

Bitte mitbringen:
  • Reitkappe, Reitschuhe/-stiefel, feste Schuhe
  • Windfeste Jacke und Regenkleidung, Mütze, Handschuhe
  • Badeanzug, Hausschuhe
Bitte beachten:
  • Reitkleidung und Reitstiefel müssen entweder neu sein oder vor Einreise desinfiziert werden.
  • Schwierigkeitsgrad ** .Für diese Tour sollten Sie Reiterfahrung haben.
  • Das Tragen einer Reitkappe ist Pflicht.
  • Bitte achten Sie auf ausreichenden Versicherungsschutz (Reiserücktritt, Unfall, etc. ...)
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Schwierigkeitsgrade der Touren:
  • *   Die Teilnehmer dieser Programme sollten sattelfest und den Umgang mit Pferden gewöhnt sein
  • **  Die Teilnehmer dieser Touren sollten ausreichende/mehrjährige Reiterfahrung haben und bei guter Kondition sein
  • *** Diese Touren haben einen höheren Schwierigkeitsgrad und erfordern sehr gute Reiterfahrung und gute körperliche Kondition