Grönland - Das Land der Menschen

Grönland – Das Land der Menschen

Verwirklichen Sie sich einen Traum!

Land der Kontraste

Grönland RobbeGrönland ist die größte Insel der Erde und mehr als sechsmal so groß wie Deutschland. Im Norden, wo der Atlantik und das Polarmeer aneinandergrenzen, ist Grönland hauptsächlich von kalten Meeresströmungen umgeben. Das eisige Wasser in Verbindung mit der Kälteabstrahlung des Inlandeises sorgt für das arktische Klima auf Grönland.

Unberührte Natur – artenreiche Fauna

Grönland ist zu 85 % mit Eis bedeckt und bietet eine überwältigende arktische Natur. Die Dunkelheit und Kälte des Winters wird im Sommer von grüner Wiesen und einer traumhaften Landschaft vertrieben. In den blauen, einsamen Fjorden treiben weiße Eisschollen und die reiche Vegetation mit ihrer alpinen Flora wird Sie schnell in ihren Bann ziehen. Tiefe Täler und gebirgige Landschaften wechseln sich mit vereinzelten, malerischen Hafenstädten ab. Die zerklüfteten Felsen in den Küstenregionen bieten den idealen Lebensraum für zahlreiche Vogelarten.
Sie können das ganze Jahr über nach Grönland reisen, unsere Erlebnisse wechseln passend zu den Jahreszeiten. Aufgrund der rauen Gebirgslandschaft gibt es auf Grönland kaum Straßen - Boote, Helikopter, kleine Flugzeuge und Hundeschlitten zählen dort zu den Hauptfortbewegungsmitteln der Einheimischen. Derzeit leben knapp 60.000 Menschen auf der Insel, davon sind circa 88% Inuit, die Sie mit ihrer gastfreundlichen und warmherzigen Art schnell ins Herz schließen werden.

Reisezeit

Groenland, Grönland, Ostgroenland, Eis, Eisberge, Sonnenuntergang, BootDie Monate Juni bis September sind die ideale Reisezeit für einen Grönlandbesuch. In einigen Regionen steht dann die Sonne eine Zeit lang für 24 Stunden am Himmel – die Mitternachtssonne ist ein einmaliges Naturschauspiel. In Grönland herrscht arktisches Klima, was zur Folge hat, dass selbst im Sommer die Durchschnittstemperaturen bei ca.10°C liegen. Durch die trockene Luft fühlt es sich wärmer an als es tatsächlich ist. Während des Sommers gibt es häufig sonnige Tage, an denen jedoch die Temperatur zwischen 0-25°C variieren kann. Die größten Chancen Nordlichter zu sehen, bieten sich Ihnen im September und Oktober. In diesen Monaten ist der Abendhimmel oft von den bunten Farbschleiern durchzogen.

 

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt minus 4 Stunden.
Der Zeitunterschied zu Island beträgt minus 2 Stunden.

Einreise

Für einen Aufenthalt auf Grönland benötigen Sie einen Reisepass, der über das Reisedatum hinaus noch 3 Monate gültigen ist.

Geld

Zahlungsmittel ist die dänische Krone. Hotels und große Geschäfte akzeptieren Kreditkarten. Zum Besuch der kleinen Siedlungen empfiehlt sich ein ausreichender Bargeldvorrat.

Kleidung

Wir empfehlen Ihre Kleidung nach dem Schichtprinzip auszuwählen. Die oberste Kleidung sollte wasser- und winddicht sein. Die Mitnahme von Handschuhen und Mütze wird empfohlen. Während der Sommermonate gehören Sonnenbrille und Sonnencreme immer ins Reisgepäck. Sie schützen nicht nur vor Sonneneinstrahlung sondern auch vor -reflexionen von Meer und Eis. Mückenschutzmittel und Moskitonetze empfehlen wir in Grönland zu kaufen.

Tradition

Am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, wird auf Grönland seit 1983 der Nationalfeiertag „Ullortuneq“ gefeiert. Mit Gesang, Umzügen, Kajakvorführungen und Tanzabende zelebrieren die Grönländer diesen Tag. In allen Siedlungen finden sogenannte Kaffemiks statt. Bei Kaffee, Tee und Kuchen wird der Nachmittag in gemütlicher Runde gemeinsam verbracht.

Das Abenteuer ruft …

Groenland, Grönland, Kinder in Tracht, Tradition, traditionell, groenlaendische FahneSie haben verschiedene Möglichkeiten Grönland kennenzulernen:
als Verlängerungsurlaub ab Island oder
als Tagesausflug ab Reykjavík

 

 

Bitte beachten Sie!

Sie reisen in eine arktische Region, in der das Leben stark von extremen klimatischen Bedingungen abhängt. Die Wetterlage kann sich schnell ändern und Reiseabläufe beeinträchtigen. Verspätungen und Änderungen gehören zum Alltag. Wir empfehlen daher immer mindestens einen Zusatztag auf dem Rückflug nach Deutschland einzuplanen. Alle dadurch entstehenden Zusatzkosten müssen selbst getragen werden.

 

Impressionen von Südgrönland

South Greenland